10 Innovative Indie-Musiker-Ideen

Das Internet und digitale Musikformate haben unzählige Türen für unternehmungslustige Musiker geöffnet. Hier sind zehn innovative Wege, wie Indie-Musiker und -Akteure die neue Technologie für ihre Musik nutzen können:

  • Crowdfunding: Mit Crowdfunding können Sie Geld von Ihren Fans sammeln, um eine CD, Tour oder ein anderes kreatives Projekt zu finanzieren. .. Sie bieten Ihren Fans Vorteile in Form von Postkarten, CDs, T-Shirts, Konzerttickets und anderen Merchandisingartikeln und in einigen Fällen Hauskonzerte oder andere Möglichkeiten zur persönlichen Interaktion mit Ihnen oder Ihrer Band. Crowdfunding wird über Websites wie Indiegogo, Kickstarter, PledgeMusic, RocketHub und Sellaband durchgeführt.

    Weniger als die Hälfte der Crowdfunding-Kampagnen ist erfolgreich. In der Tat ist die Erfolgsrate für einige Plattformen so niedrig wie 10 Prozent. Um die Chance auf Erfolg zu maximieren, sollten Sie so viel wie möglich über eine Crowdfunding-Kampagne lernen, bevor Sie beginnen.

  • Going vintage: Nun, die Leute von The 78 Project benutzen einen Direct-to-Acetate-Plattenrecorder aus den 1930ern, um akustische Musik aufzunehmen. Der Presto-Rekorder zeichnet im Grunde genommen eine Vinyl-Schallplatte live auf und The 78 Project reist durch die Vereinigten Staaten, um eine Vielzahl von Künstlern aufzunehmen, die alte Musikstücke aufführen. Der Sound der Aufnahme trägt zum Gefühl der Musik bei und bringt Sie zurück in die Zeit.

    Manchmal kann die Verwendung älterer Ausrüstung Ihren Stil verbessern. Sogar ein Lo-Fi-Mikrofon kann für wenig Geld einen großen Einfluss auf Ihren Sound haben. Sie können alte Ausrüstung in Antiquitätenläden und bei eBay finden. Wenn Sie wirklich Hardcore sind, sehen Sie sich die Funde bei Vintage King Audio an.

  • Aufnahmen vor Ort: Eine Vielzahl von Künstlern hat Field Recordings verwendet, um ihrer Musik ein wenig mehr oder zumindest etwas anderes hinzuzufügen. Zum Beispiel nimmt die dänische Band Efterklang Tracks auf, die sie in ihren Songs verwenden können. Einige sind nur Beispiele, wie ein verrosteter Wassertank, der wie eine Glocke gespielt wird, und andere sind komplette Instrumente an ungewöhnlichen Orten. Eine ihrer CDs, Piramida, , wurde in der gleichnamigen Stadt in den Weiten Russlands aufgenommen, mit dem, was als das nördlichste Klavier der Welt galt. Erwägen Sie, an Orten aufzusteigen und aufzunehmen, die einen Kontrapunkt zu Ihrer Musik ergänzen oder hinzufügen.

  • Erstellen von packenden Paketen: Jack White (von den White Stripes) hat wie er oder sie ein Händchen für seine Fans. Sein Third Man Records hat einen vierteljährlichen Abonnementdienst, den Vault, der einzigartige Aufnahmen anbietet, die anderswo nicht verfügbar sind.Alle drei Monate erhalten Sie eine Auswahl an Musik auf einer 12-Zoll-Schallplatte, einer 7-Zoll-Schallplatte und einigen Bonusartikeln wie einer Spezialpostkarte. Abonnements sind $ 60 und sind Prepaid, was bedeutet, dass Third Man Records in der Lage ist, genau zu wissen, wie viele zu produzieren und erhält das Geld im Voraus zu erhalten. Dieses Konzept ist gut für das Label, weil es sich leisten kann, Musik zu veröffentlichen, die vielleicht kein großes Publikum hat, und es ist gut für die Fans, weil sie Musik bekommen, die sie vielleicht selbst nicht gefunden haben.

    Sie haben vielleicht nicht die Fanbasis, um einen Abonnementdienst wie Jack White's anzubieten, aber Sie können Ihre CD mit einem T-Shirt oder einer Kaffeetasse verpacken oder eine andere ungewöhnliche Kombination anbieten, die Ihre Fans verlobt.

  • Performing spontan: Musiker treten seit Jahren auf der Straße auf. Mit Video und YouTube können Sie jedoch jede Leistung nutzen, um Ihre Musik bekannter zu machen. Spontane Auftritte (auch Flash-Auftritte genannt) können die Leute zum Sprechen bringen. Es gibt Hunderte von Beispielen für spontane, manchmal improvisierte Performances, um Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, was Sie kreieren könnten. Sehen Sie sich neben YouTube auch Field Recordings (NPR) und La Blogotheque an.

  • Musik personalisieren: Brian Eno hat seinen grundlegenden musikalischen Ansatz - Ambient-Soundscapes - entwickelt und in interaktive Apps umgewandelt. Selbst wenn Sie nicht die technischen Chops (oder Geld, um sie zu mieten) haben, können Sie immer noch Wege finden, Ihre Musik persönlicher zu machen. Sehen Sie, welche Art von persönlichen Akzenten andere Bands in ihren Vorteilen auf Crowdfunding-Plattformen einschließen. Sie finden ein Abendessen mit der Band, speziell angefertigte Lieder, Gesangs- oder Instrumentenunterricht und unzählige andere Möglichkeiten, um mit den Fans noch persönlicher zu werden.

  • Hausbesuche machen: In Hauskonzerten spielen Sie bei jemandem, und nicht unbedingt im Haus eines Bekannten. Hauskonzerte sind keine großen Geldverdiener, aber Sie verdienen normalerweise ein paar Dollar (sagen wir 10 Dollar pro Person) und manchmal eine Mahlzeit und einen Platz zum Übernachten. In der Regel werden Hauskonzerte von Fans organisiert und ermöglichen es Ihnen, Tage während der Tour zu füllen.

    Die Idee von Hauskonzerten gibt es schon eine Weile, und da es ein wachsendes Interesse daran gibt, sie zu beherbergen und zu spielen, gibt es eine ganze Reihe von Ressourcen, um sie zu buchen:

    • Der Musiker-Guide zu Hauskonzerten

    • Konzerte in Ihrem Zuhause

    • Wie man eine Hauskonzert-Tour buchen kann

  • Sozial sein: Facebook, Twitter oder was auch immer Social-Media-Plattformen heutzutage sind, werden als unverzichtbar für den Indie-Musiker angesehen. mit ihren Fans (heck, sogar Künstler auf den Major Labels müssen in den sozialen Medien sein). Diese Plattformen eignen sich hervorragend für Leute, die sich auf der elementarsten Ebene engagieren, aber sie funktionieren nur, wenn Sie aktiv bleiben und etwas relevantes und fesselndes zu Ihren Fans anbieten.

  • Den Prozess dokumentieren: Die Leute lieben es, hinter die Kulissen zu gehen. Sie wollen mehr über die Künstler erfahren, die sie mögen. Deshalb sind Social Media so beliebt und warum die meisten Follower auf Facebook und Twitter Musiker sind.Die Teilnahme an Social-Media-Plattformen ist für die meisten Künstler wichtig, aber Sie können noch einen Schritt weiter gehen und Ihren Prozess dokumentieren. Bloggen und Bloggen (Video-Blogging) können es Ihnen ermöglichen, Ihre Marke aufzubauen, während Sie für Ihre Fans menschlicher werden.

    Sie können mit Blogs und Vlogs eine detailliertere und nuanciertere Story erstellen als mit Social Media. Social Media ist für kurze Updates, während Blogging und Vlogging eine Geschichte erzählen.

  • Ein Videostar werden: Es gibt unzählige Geschichten von Musikern, die aufgrund von Videos, die sie auf YouTube gepostet haben, zu Stars wurden. In der Tat gibt es so viele Erfolgsgeschichten, dass einige Experten sagen, dass jeder Musiker seinen eigenen YouTube-Kanal haben sollte. YouTube ist bei weitem die beliebteste Website für das Hosting von Musik. Wenn Sie Ihre Musik nur online an einem Ort zur Verfügung stellen, ist dies der richtige Ort dafür. Die Videos, die du postest, müssen nicht aufwendig sein, aber deine Videos haben das Potenzial, mit Belichtung und möglicherweise Geld belohnt zu werden, wenn Leute deine Musik entdecken.

    Du kannst lernen, wie du deine Musik auf YouTube platzierst, indem du nach Tutorials suchst. Suchen Sie in YouTube nach "Musik auf YouTube", und Sie werden viele Ratschläge erhalten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel