10 Fragen, die Sie den angehenden Klavierlehrern stellen sollten

Nachdem Sie sich entschlossen haben, einen privaten Klavierlehrer zu engagieren, ist Ihr nächster Schritt, einen guten zu finden. Oh, sicher, du findest es einfach, aber einen guten Lehrer zu finden, braucht Zeit, Engagement und Geduld. Viele Pianisten wechseln ihre Lehrer innerhalb einer Karriere drei- oder viermal.

Wen hast du noch unterrichtet?

Mögliche Antworten:

  • "Ich habe über die Jahre mehrere Schüler gehabt und würde Ihnen gerne einige ihrer Namen und Nummern nennen, damit Sie sie kontaktieren können. "

  • "Nur ein paar: Leonard Bernstein, Rudolf Serkin und André Watts. "

  • " Niemand. Du wirst mein erster sein. "

Holen Sie sich eine Referenzliste vom Lehrerkandidaten und kontaktieren Sie möglichst jede Person auf der Liste. Bewerten Sie die allgemeinen Fähigkeiten Ihres Lehrers, indem Sie aktuelle und ehemalige Schüler fragen, was sie an dem Lehrer mögen und nicht mögen und wie lange sie Unterricht mit dem Lehrer genommen haben.

Wie lange lehrst und spielst du?

Mögliche Antworten:

  • "Über 25 Jahre, und ich liebe es. "

  • " Ich zog mich vor drei Jahren aus der öffentlichen Wahrnehmung zurück und beschloss, mit dem Lehren zu beginnen. "

  • " Seit dem Mittagessen. "

Ob es sich um Jahre des Spielens, jahrelanges Studieren oder jahrelanges Lehren handelt - Erfahrung ist ein Muss für jeden guten Lehrer. Ohne es werden Sie beide lernen, wie Sie gehen, aber Sie werden nicht derjenige sein, der von der Stunde bezahlt wird.

Wie viel erwartest du von mir?

Mögliche Antworten:

  • "Eine Stunde pro Tag. "

  • " Fünfzehn Minuten pro Tag. "

  • " Bis Sie "Rhapsody In Blue" mit verbundenen Augen spielen können. "

Sei ehrlich über die Zeit, die du zum Üben zur Verfügung hast. Wenn Sie mit der Antwort auf Ihre Frage zufrieden sind, ist das ein gutes Zeichen.

Lass den Lehrer deine Ziele kennen. Wie viel Sie üben müssen, hängt davon ab, was Sie aus dem Klavierunterricht herausholen möchten und wie viel Zeit Sie dem Klavierspiel widmen möchten.

Würde es Ihnen etwas ausmachen, etwas für mich zu spielen?

Mögliche Antworten:

  • "Klar, mit welchem ​​Schlüssel würden Sie es gerne haben? "

  • " Nun, ich würde gerne für dich spielen. Wie wäre es mit ein bisschen Fats Waller? "

  • " Ich spiele nicht wirklich. Ich bin nur ein guter Lehrer. "

Wie gut spielt Ihr Kandidat? Bitten Sie sie, etwas für Sie zu spielen. Deine Ohren werden dir die Antwort sagen.

Gehen Sie nicht zur Tür, wenn Sie die dritte Antwort erhalten. Ein guter Lehrer kann sehr geschickt darin sein, Ihre Technik zu hören und zu korrigieren, ohne in der Lage zu sein, ihre eigenen Finger die Musik spielen zu lassen.

Welches Repertoire unterrichten Sie?

Mögliche Antworten auf die Frage, welches Repertoire ein Lehrer unterrichtet, sind folgende:

  • "Ich mag alle Musik.Wir beginnen mit den Klassikern und arbeiten uns bis zu den heutigen Top Ten vor. "

  • " Die drei B's: Bach, Beethoven und Brahms. "

  • " Komm schon wieder? "

Wenn du Rockabilly oder Jazz oder R & B spielen willst, finde heraus, ob dein Lehrer bereit ist, dir diese Stile beizubringen. Zugegeben, Sie müssen sich dazu durcharbeiten, diese anderen Stile zu spielen, indem Sie mit den Grundlagen beginnen. Aber wenn Sie sich verbessern, möchten Sie einen Lehrer, der es Ihnen ermöglicht, Ihr eigenes Repertoire in gewissem Umfang auszuwählen.

Was denkst du über falsche Notizen, Fehler und langsame Lernende?

Mögliche Antworten:

  • "Irren ist menschlich. "

  • " Fehler sind der Weg zum Lernen. "

  • [Faust schlägt den Tisch] " Ich verabscheue Unvollkommenheit. "

Sie wollen, dass Ihr Lehrer Sie in Ihrem Tempo unterrichtet und bereit ist, sich an Ihre Lernkurve anzupassen, solange Sie sich anstrengen.

Welche Methoden verwenden Sie, um Klavier zu unterrichten?

Mögliche Antworten:

  • "Ich verwende die international anerkannte Blanket-Blank-Methode. "

  • " Meine Methode variiert je nach den Bedürfnissen jedes Schülers. Wir können mit ... beginnen. "

  • " Lass uns einfach sehen, was passiert. "

Jeder Lehrer hat seine eigene Unterrichtsmethode. Was auch immer die Methode ist, dein Lehrer sollte Klavier so unterrichten, wie du es willst.

Wo findet der Unterricht statt?

Mögliche Antworten:

  • "Hier im Wohnzimmer meines Steinway. "

  • " Ich unterrichte gerne zu Hause, wenn Sie eine Tastatur haben und sich in einer vertrauten Umgebung entspannter fühlen. "

  • "In der Gasse hinter dem Stadion nach Mitternacht. "

Wie bei Immobilien, ist die Lage alles. Sie wollen keine Ausreden, um Klavierstunden zu überspringen.

Auch wenn der Unterricht bei Ihnen zu Hause angenehm klingt, sollten Sie einige Nachteile in Betracht ziehen. Wenn Ihre Unterrichtsstunde kommt, sind Sie dafür verantwortlich, Unterbrechungen zu minimieren und einen vernünftig sauberen Bereich für die Unterrichtsstunde bereitzustellen.

Ein Haus oder ein Studio eines Lehrers ist oft ideal, weil Sie sich auf eine komfortable, professionelle Arbeitsumgebung und ein gutes Klavier verlassen können. Wenn Sie zu Ihrem Lehrer gehen, sind Sie von den Verantwortlichkeiten und Ablenkungen von zu Hause befreit.

Wie viel berechnen Sie?

Mögliche Antworten auf die Frage, wie viel ein Lehrer in Rechnung stellt:

  • "Ich benötige 45 Stunden pro Stunde. Wir treffen uns einmal in der Woche, und ich bitte Sie, mich rechtzeitig zu informieren, wenn Sie absagen müssen. "

  • "Wir planen vier Unterrichtsstunden pro Monat und Sie zahlen mir jeden Monat 300 Dollar. "

  • " Wie können Sie der Kunst einen Preis geben? "

Im Durchschnitt verlangen die meisten Lehrer zwischen 40 und 70 Dollar pro Stunde. Abhängig von einer Reihe von wirtschaftlichen Faktoren, einschließlich Bekanntheit und Nachfrage, kann Ihr Lehrer mehr als $ 100 pro Stunde befehlen. Je nach Wohnort und den Umständen des Lehrers können auch niedrigere Sätze verfügbar sein.

Haben Sie Liederabende?

Mögliche Antworten:

  • "Ja. Ich vermiete die Konzerthalle und habe ein Konzert für alle meine Schüler. Sie können so viele Gäste einladen, wie Sie möchten, und ich serviere in der Pause alkoholfreie Getränke und Kekse."

  • " Nein, aber das ist eine ausgezeichnete Idee für dieses Jahr. "

  • " Klar, wenn Dad mich die Scheune benutzen lässt. "

Für ein Publikum zu spielen macht Spaß, und für viele ist es der Hauptgrund, Klavier zu spielen. Ihr Lehrer sollte das Konzert planen, den Veranstaltungsort finden, für die Show werben und Sie auf das Rampenlicht vorbereiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel