10 Nützliche Buchhaltungsformeln

Teil von 1, 001 Probleme der Rechnungslegungspraxis für Dummies Spickzettel

Im Folgenden finden Sie einige der am häufigsten verwendeten Buchungsformeln. Diese Liste ist nicht vollständig, sollte aber die Elemente abdecken, die Sie am häufigsten verwenden, wenn Sie verschiedene Buchhaltungsprobleme lösen.

Bilanzformel

Aktiva - Passiva = Eigenkapital (oder Aktiva = Passiva + Eigenkapital)

Diese Grundformel muss im Gleichgewicht bleiben, um eine genaue Bilanz zu generieren. Dies bedeutet, dass alle Buchungsvorgänge die Formel im Gleichgewicht halten müssen. Wenn nicht, hat der Buchhalter einen Fehler gemacht.

Gewinnrücklagen-Formel

Anfangssaldo + Nettogewinn - Nettoverluste - Dividenden = Endsaldo

Gewinn- und Verlustrechnung

Umsatz (Umsatz) - Aufwand = Gewinn (oder Nettogewinn)

Denken Sie daran, dass Umsatz und Umsatz austauschbar verwendet werden können. Gewinn und Nettoeinkommen können auch austauschbar verwendet werden. Die Gewinn- und Verlustrechnung wird auch als Gewinn- und Verlustrechnung bezeichnet.

Bruttomarge

Umsatz - Umsatzkosten

Die Bruttomarge ist kein Nettogewinn oder -gewinn eines Unternehmens. Andere Aufwendungen wie Verkaufs-, allgemeine und administrative Aufwendungen (SG und A) werden abgezogen, um ein Nettoergebnis zu erzielen.

Betriebsergebnis (Ertrag)

Bruttogewinn - Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten (SG und A)

Kapitalflussrechnung Formel

Anfangskassenbestand + Cashflow-Quellen (Verwendungen) aus dem operativen Geschäft + Cashflow-Quellen (Verwendungen) aus Finanzierung + Cashflow-Quellen (Verwendungen) aus der Kapitalanlage = endender Kassenbestand

Diese Formel fügt Geldquellen hinzu und subtrahiert Geldverwendungen.

Inventurformel

Anfangsbestand + Käufe - Umsatzkosten = Endbestand (oder Anfangsbestand + Käufe - Endbestand = Umsatzkosten)

Nettoverkaufsformel

Bruttoumsatz - Verkaufsrabatte - Umsatzrenditen und Berechtigungen

Buchwert der fixen (abschreibungsfähigen) Vermögenswerte

Originalkosten - kumulierte Abschreibung

Geradlinige Abschreibung

(Originalkosten - Restwert) / Anzahl der Nutzungsjahre

Bergung > Wert ist der Dollarbetrag, den der Eigentümer für den Verkauf des Vermögenswerts am Ende seiner Nutzungsdauer erhalten kann.