3 Zwecke des Geschäftsberichts

Es gibt drei verschiedene Ziele des Jahresberichts für eine Körperschaft des öffentlichen Rechts: das Unternehmen zu fördern, seine finanzielle Leistung und seine Ziele darzustellen und die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.

Etwas, das man bedenken sollte: Große öffentliche Unternehmen werden sich zweifellos immer mehr auf elektronische Medien konzentrieren, um ihre Jahresberichte zu verteilen. Dies ist eine Kostenersparnis und demonstriert das Engagement eines Unternehmens, Ressourcen sinnvoll einzusetzen.

Im Dienste einer Marketing- und PR-Funktion

Ein wesentlicher Teil des Geschäftsberichts eines Unternehmens ist der Tatsache gewidmet, dass das Unternehmen damit prahlt, was es im vorangegangenen Jahr erreicht hat und wo es voraussichtlich in der kommenden Jahr. Die Sprache kann voll von Übertreibungen und Schwindel sein. Der Zweck dieses Marketing- und PR-Materials ist es, die bestehenden Aktionäre über die Weisheit ihrer Investitionen auf dem Laufenden zu halten und neue Aktionäre anzulocken.

Finanzielle Leistung und Ziele angeben

Weniger auffällig, aber für ernsthaftere Investoren von größerem Interesse sind die Abschnitte, die sich mit der finanziellen Performance des Unternehmens im vergangenen Jahr befassen. Die Informationen in diesen Abschnitten geben an, wie genau das Unternehmen die prognostizierten Umsatzzahlen erreicht hat. Darüber hinaus spricht das Unternehmen an, wie es beabsichtigt, die finanzielle Leistung in Zukunft zu verbessern.

Hier einige Beispiele für finanzielle Ziele:

  • Steigerung des Umsatzes durch Expansion in globale Märkte.

  • Wird als ein führender Arbeitgeber angesehen.

  • Verwalten von Operationen für die größte Effektivität.

  • Die Markenbekanntheit steigern. Markenbekanntheit ist eine originelle Art zu sagen, dass das Unternehmen sicherstellen möchte, dass die Verbraucher das Unternehmen und seine Markenprodukte erkennen. Der Zweck der Markenbekanntheit ist auch damit verbunden, die Produkte des Unternehmens gegenüber ähnlichen zu bevorzugen, die von der Konkurrenz vermarktet werden.

Erfüllung regulatorischer Anforderungen

Die meisten großen Unternehmen würden einen Jahresbericht erstellen, selbst wenn die US-Regierung dies nicht verlangte. Das liegt daran, dass ein Jahresbericht ein so wichtiges Marketing- und PR-Tool ist. Da börsennotierte Unternehmen jedoch strenge regulatorische Anforderungen erfüllen müssen, ist es nicht möglich, einen Jahresbericht zu erstellen.

Unternehmen, die börsennotierte Wertpapiere emittieren, sowie Unternehmen, die bestimmte andere Kriterien erfüllen, müssen jährliche Berichte bei der US-Börsenaufsicht SEC einreichen. Der von der SEC geforderte spezifische Bericht wird Form 10-K genannt.

Um zu vermeiden, dass zwei separate Arten von Jahresberichten erstellt werden müssen, enthalten einige Unternehmen in ihren Berichten an die Anteilseigner alle Informationen, die die SEC verlangt, in Formular 10-K.