4 Arten von Geschäftsstrukturen

Teil der Buchhaltung All-in-One für Dummies Cheat Sheet

Die vier verschiedenen Arten von Geschäftsstrukturen beinhalten oft verschiedene Arten und Ebenen der Buchhaltung dass der Buchhalter wissen muss und in der Lage zu spielen.

  • Einzelfirma: Die meisten neuen Geschäfte mit nur einem Eigentümer beginnen als Einzelunternehmen, und viele werden nie etwas anderes. Um ein Unternehmen als Einzelunternehmer zu gründen, müssen Sie nichts Offizielles tun, um Regierungspapiere zu archivieren oder sich beim IRS zu registrieren. Einzelunternehmen sind keine steuerpflichtigen Unternehmen. Die meisten Einzelunternehmen fügen ihren persönlichen Steuererklärungen Plan C - ein Formular "Gewinn oder Verlust aus Unternehmen" - hinzu.

  • Partnerschaft: Die IRS betrachtet automatisch jedes Geschäft, das von mehr als einer Person gegründet wurde, als Partnerschaft. Jede Person in der Partnerschaft haftet gleichermaßen für die Geschäftstätigkeit. Eine Partnerschaft ist die flexibelste Geschäftsstruktur für ein Unternehmen, an dem mehr als eine Person beteiligt ist. Partnerschaften sind keine steuerpflichtigen Einheiten, aber Partner müssen ein Informationsblatt IRS 1065 mit ihren persönlichen Steuererklärungen einreichen.

  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC): Dieses Geschäftsformular befindet sich irgendwo zwischen einer Kapitalgesellschaft und einer Personengesellschaft oder einem Einzelunternehmen in Bezug auf den Schutz durch das Gesetz. In den meisten Staaten erhalten LLC-Besitzer rechtlichen Schutz vor Klagen wie eine Corporation. Die Meldepflichten für LLCs sind nicht so streng wie für ein Unternehmen. LLCs müssen keine Unternehmenssteuern bezahlen oder alle erforderlichen Formulare eines Unternehmens einreichen. Die IRS behandelt LLCs als Personengesellschaften oder Einzelunternehmen, es sei denn, sie verlangen ausdrücklich, als Unternehmen besteuert zu werden.

  • S or C Corporation: Kapitalgesellschaften sind getrennte juristische Personen, und ihre Eigentümer sind vor Ansprüchen geschützt, die gegen die Aktivitäten des Unternehmens erhoben werden. Allerdings sind die Verpflichtungen, die mit der Integration einhergehen, enorm, und ein Unternehmen braucht erhebliche Ressourcen, um die erforderlichen rechtlichen und buchhalterischen Dienstleistungen zu bezahlen. Es gibt zwei Arten von Unternehmensstrukturen:

    • S Corporation: Diese Gesellschaft hat weniger als 100 Aktionäre und fungiert wie eine Partnerschaft, bietet den Eigentümern jedoch zusätzlichen rechtlichen Schutz.

    • C Corporation: Diese Gesellschaft ist eine separate juristische Person, die ihre eigenen Steuererklärungen einreicht. Es wird mehr oder weniger wie eine Person vor Gericht behandelt. Die Eigentümer müssen ihr Eigentum aufteilen, indem sie Aktien verwenden.