96 Gängige Gitarren-Akkorde

Es folgen Akkorddiagramme für 96 der am häufigsten verwendeten Gitarrenakkorde. Die Akkorde sind in 12 Spalten von C bis B angeordnet, für alle 12 Töne der chromatischen Tonleiter. Jede der acht Zeilen zeigt eine andere Qualität an - Dur, Moll, 7, Moll 7 und so weiter. Wenn Sie also ein Musikstück betrachten, das zum Beispiel einen Gsus4-Akkord erfordert, gehen Sie zur achten Spalte von links und dann zur sechsten Reihe von oben.

Spalten 1-6

Linke Fingersätze erscheinen unmittelbar unter den Saiten (1 = Index, 2 = Mitte, 3 = Ring und 4 = wenig). Ein O über einer Saite bedeutet, die offene Saite als Teil des Akkords zu spielen; Ein X über einer Saite zeigt an, dass es nicht Teil des Akkords ist und nicht gespielt werden sollte. Eine gekrümmte Linie bedeutet, die Punkte (Bund-Noten) direkt unter der Linie mit einem Barre zu spielen.

Spalten 7-12