Rechnungslegung Details in verschiedenen Arten von Abschlüssen

Teil der Finanzbuchhaltung für Dummies Cheat Sheet

Die drei wichtigsten Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung. Alle drei erfassen die gleichen täglichen Buchhaltungsvorgänge, die in einem Unternehmen stattfinden, aber jeder präsentiert die Fakten etwas anders.

  • Gewinn- und Verlustrechnung: Die Gewinn- und Verlustrechnung zeigt die Ertragslage eines Unternehmens. Mit dieser Anweisung können Sie sehen, ob ein Unternehmen während der Finanzperiode Einnahmen oder Verluste hat. Alle Einnahmen, Aufwendungen, Gewinne und Verluste des Unternehmens erscheinen in diesem Abschluss.

  • Bilanz: Die Bilanz zeigt den Gesundheitszustand eines Unternehmens vom Tag seiner Aufnahme bis zum konkreten Datum der Bilanz. Daher spiegelt es die finanzielle Situation des Unternehmens wider. In den Bilanzen werden die Vermögenswerte des Unternehmens (Ressourcen wie Barmittel und Vorräte), Verbindlichkeiten (Ansprüche gegen die Vermögenswerte) und Eigenkapital (der Unterschied zwischen Aktiva und Passiva, der die Gesamtinvestition des Eigentümers in das Geschäft widerspiegelt) aufgeführt.

  • Kapitalflussrechnung: Dieser Abschluss zeigt, wie ein Unternehmen seine Barmittel einbringt und ausgibt. Investoren und potenzielle Gläubiger nutzen diese Informationen, um zu beurteilen, ob ein Unternehmen über einen ausreichenden Cashflow verfügt, um Dividenden an seine Anleger auszuzahlen oder Kredite von seinen Gläubigern zurückzuzahlen.