Aural Suche nach der Musikabteilung zum

Die traditionelle Art, ein Musikstück zu bearbeiten, besteht darin, es hörbar zu finden, in anderen Worten, das Lied auf dem Cassettendeck, bis Sie den allgemeinen Bereich der Musik hören, die Sie bearbeiten möchten. Sie stoppen dann das Band und bewegen es manuell hin und her gegen den Spielkopf, um die genaue Stelle zu finden, an der der Schnitt ausgeführt werden soll.

Sie markieren die Rückseite des Bandes mit einem Wachsstift und suchen nach dem nächsten Schnittpunkt. Dieser Prozess erfordert sorgfältiges Zuhören, und oft dauert es eine ganze Weile, bis die genaue Stelle zum Bearbeiten gefunden wird.

Das Suchen eines Bearbeitungspunktes ist oft ein zweistufiger Vorgang: Zuerst müssen Sie den allgemeinen Abschnitt, den Sie bearbeiten möchten, mit einem Marker (auch Ankerpunkt Hören Sie den Song und platzieren Sie eine Markierung (manchmal auch als Ankerpunkt bezeichnet), während der Abschnitt, den Sie bearbeiten möchten, übergeht.

  1. Klicken Sie dazu auf die entsprechende Marker-Schaltfläche (z. B. die Einfügen-Taste eines Tascam 2488). Markiere sowohl den Anfangs- als auch den Endpunkt so genau wie möglich. Ihre Marker werden ein wenig ausfallen, aber machen Sie sich jetzt keine Sorgen. Ihr nächster Schritt besteht darin, diese Punkte mit der Scrub-Funktion zu verbessern.

    Verwenden Sie die Scrub-Funktion, die Ihrem System zugeordnet ist, um an der von Ihnen benötigten Stelle auf Null zu kommen.

  2. Die Scrub-Funktion funktioniert ähnlich wie analoges Band, wo Sie die Musik vor und zurück "rocken" können (dies nennt sich

    scrubbing, daher der Name), um den genauen Punkt zu finden, den du schaust nach. Bei einigen Systemen wie dem Tascam 2488 können Sie mit dem Jog-Rad scrubben. Beginnen Sie mit den markierten Markierungspunkten und wählen Sie das Rad vor und zurück, bis Sie den genauen Punkt zum Bearbeiten finden. Das kann eine Weile dauern, also sei geduldig. Tun Sie dies sowohl für den Anfangs- als auch den Endpunkt für Ihre Bearbeitung.

    Andere Systeme wie das Roland VS-1880 erlauben es nicht, wie analoges Band zu scrubben. Stattdessen verwendet die Scrub-Funktion eine kurze Schleife - von 25 bis 100 Millisekunden. Der gesamte Prozess des Scrubbing ist derselbe, außer dass Sie ein paar weitere Schritte folgen müssen. Die Scrub-Funktion bei den meisten Digitalrekordern funktioniert ziemlich gut; Jeder funktioniert nur ein wenig anders und ein Ansatz kann besser für Sie arbeiten.

    Nicht alle digitalen Recorder verfügen über eine Scrub-Funktion, die genauso gut funktioniert wie die alte analoge Tape-Rocking-Technik. Wenn Sie daher scrubben können, sollten Sie diese Funktion vor dem Kauf auf den Systemen testen, die Sie sich ansehen.

Wenn Sie ein computerbasiertes System haben, finden Sie möglicherweise ein Scrub-Type-Feature in der Tool-Palette. In Cubase zum Beispiel verwendet das Scrub-Werkzeug ein Symbol, das wie ein kleiner Lautsprecher aussieht. Schauen Sie in Ihrem System nach, ob Sie diese Funktion haben.