Grundlegende Ukulelen-Akkorde

Grundlegende Ukulelen-Akkorde sind nicht so einfach wie der C-Akkord, der das Drücken einer Saite mit einem Finger erfordert, aber sie sind alle grundlegend für das Spielen einer Vielzahl von Melodien. auf der Ukulele. Beginnen Sie also mit den häufig verwendeten Akkorden und verzweigen Sie sich, während sich Ihre Fähigkeiten und Ihr Musikgeschmack erweitern.

Erstellen eines C-Akkords auf der Ukulele

Der erste Akkord, der angegangen werden soll, ist der C-Akkord, der einen einzigen Finger verwendet. Was könnte einfacher sein?

Das Akkorddiagramm sieht so aus:

Beachten Sie, dass die G-, C- und E-Saiten alle oben stehen. Das heißt, Sie müssen sich überhaupt nicht ärgern. Aber die A-Saite hat einen Punkt im dritten Bund. Nehmen Sie also Ihren dritten Finger (Ringfinger) und halten Sie die A-Saite am dritten Bund (zwischen dem zweiten und dritten Bunddraht) fest. Ihre Hand sollte ungefähr so ​​aussehen:

Einen F-Akkord auf deiner Ukulele fingern

Der F-Akkord ist etwas komplizierter als der C-Akkord. Zum einen müssen Sie mit zwei Fingern spielen, aber vor allem müssen Sie über andere Saiten greifen, um sich zu ärgern. Das Akkorddiagramm sieht so aus:

Die C- und A-Saiten sind offen und Sie brauchen nichts damit zu tun. Hier ist was Sie tun:

  1. Halten Sie die E-Saite mit dem Zeigefinger am ersten Bund.

  2. Benutze deinen Mittelfinger, um die G-Saite im zweiten Bund zu verärgern.

  3. Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger hoch über den Saiten liegen, die Sie nicht stören.

  4. Zupfen Sie die Ukulele und hören Sie, wie sie sich anhört.

Deine Hand sollte so aussehen:

Einen G7-Akkord auf deiner Ukulele spielen

Der G7-Akkord ist eine weitere Schwierigkeitsstufe der F- und C-Akkorde, weil er drei Finger benötigt, weil du drei Saiten Wie das Akkorddiagramm zeigt:

Spielen Sie G7 mit den Fingern in den folgenden Positionen:

  • Zeigefinger auf der E-Saite am ersten Bund.

  • Mittelfinger auf der C-Saite im zweiten Bund.

  • Ringfinger auf der A-Saite im zweiten Bund.

  • Der G-String ist offen.

Ihre Hand sollte etwa so aussehen:

Den E7-Akkord auf Ihrer Ukulele erstellen

Der E7-Akkord verwendet drei Finger, wie im Akkorddiagramm gezeigt:

Sie spielen E7 mit Ihren Fingern im folgenden Positionen:

  • Zeigefinger auf der G-Saite im ersten Bund.

  • Mittelfinger auf der C-Saite, zweiter Bund.

  • Ringfinger auf der A-Saite, zweiter Bund.

  • Der E-String ist offen.

Dieser Akkord ist eine schwierige, weil Ihr Mittelfinger eine Tendenz hat, sich auf der E-Saite zu verfangen. Überprüfen Sie also, ob der Akkord klar klingt. Wenn nicht, versuchen Sie, Ihren Mittelfinger weiter über diese Saite zu legen, indem Sie Ihr Handgelenk ein wenig herumführen, so dass Ihre Finger wie folgt aussehen:

Mit einfachen Akkorden ein Lied auf Ihrer Ukulele spielen

Sie können einfache Akkorde kombinieren um das Lied "Ich werde wegfliegen."Das Notenblatt zeigt die Noten, die Sie singen können, die Akkordnamen und das Strumming-Pattern, das Sie für diesen Song verwenden, der einmal heruntergelassen und dann dreimal heruntergedreht wird. Sie können mitspielen, indem Sie unter "Ich fliege weg" auf die Wiedergabeschaltfläche klicken.

Machen Sie Ihre Akkordübergänge flüssiger und schneller, indem Sie den nächsten Akkord vorhersehen. Wenn Sie beispielsweise einen C-Akkord spielen, sind Ihr Zeige- und Mittelfinger frei. So kannst du dich auf den F-Akkord vorbereiten, indem du sie über den Platz legst, den sie als nächstes anstecken müssen. Auf diese Weise müssen sie sich nicht weit bewegen, wenn sie Akkorde wechseln.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel