Grundlagen von Dur und Moll 7. Akkorde auf der Gitarre

Es gibt mehr als einen Weg, um eine 7. Akkordform auf der Gitarre zusammenzustellen und zu spielen. Hier einige Beispiele für m7, nämlich Varianten der offenen Em7- und Am7-Formen. Erwarten Sie, dass diese Formen anderswo auf dem Griffbrett als volle oder teilweise Barre-Akkorde verwendet werden. Um zu verstehen, warum diese Variationen funktionieren, sehen Sie sich die Intervalle an, um zu sehen, wie sie an mehreren Stellen erscheinen.

kredit: Illustration mit freundlicher Genehmigung von Desi Serna

Die folgenden Songs haben alle eine Art maj7-Akkord.

"Across the Universe" von The Beatles

"Band on the Run" von Wings

"Best of my love" von den Eagles

"Californication" von Red Hot Chili Peppers

"Don weiß nicht warum "Norah Jones

"Dreams" von Fleetwood Mac

"Staub im Wind" von Kansas

"Everyday" von Dave Matthews Band

"Fire and Rain" von James Taylor

Bedenken Sie beim Durcharbeiten der Song-Listen, dass einige Beispiele neben den Akkorden, die sich auf die jeweilige Liste beziehen, andere Akkorde enthalten können. Möglicherweise möchten Sie die Lieder in jeder Liste später erneut besuchen.

Die folgenden Songs haben alle eine Art m7 Akkord:

"Daughters" von John Mayer

"Fly Like a Eagle" von Steve Miller Band

"The Hook" von Blues Traveller

"Jump, Jive und 'Wail' von Brian Setzer Orchestra

" Let's Stay Together "von Al Green

" Oye Como Va "von Santana

" Sag es ist nicht so "von Weezer

"Tränen im Himmel" von Eric Clapton

"Wish You Were Here" von Pink Floyd

"Wonderwall" von Oasis

Grundlagen der Dominant 7. Akkorde

Die drei Dur-Akkorde im Dur Skalierung tritt auf dem 1., 4. und 5. Skalierungsgrad auf. Du kennst diese Akkorde nach der Zahl I, IV und V. In der Tonart von G sind diese Akkorde G, C und D. Du kannst erwarten, dass sie alle ähnliche Dur-7-Akkorde machen, aber das tun sie nicht. G und C haben eine Dur-7, aber D hat eine Flat- oder Moll-7.

Ein Dur-Dreiklang mit einer Moll-Septime wird technisch als -dominant 7., bezeichnet, und das ist der Punkt, an dem die Dinge verwirrend werden, sie wird einfach als 7. bezeichnet. Sie müssen immer die 7. Dur-Akkorde als maj7 angeben, aber Sie können einfach "7" verwenden, um die dominanten 7ths zu markieren.

Mit anderen Worten, wenn eine 7 selbst einem Buchstabennamen folgt, dann ist dieser Akkord dominant (ein Dur-Dreiklang mit einer Minor-7). In der G-Dur-Tonleiter werden die drei Dur-Akkorde mit 7th zu Gmaj7, Cmaj7 und D7.

Die Dominante 7. Akkorde tritt natürlich auf dem Akkord V in der Dur-Tonleiter auf.

Dominante 7. Akkorde sind in der Musik sehr verbreitet. Sie sehen einige der beliebtesten Formen zusammen mit ihren Intervallen hier.Denken Sie daran, dass Sie diese Formen verschieben können, um für andere Noten dominante 7. Akkorde zu erzeugen.

Credit: Illustration mit freundlicher Genehmigung von Desi Serna

Die folgenden Songs enthalten alle eine Art dominanten 7. Akkord:

"Black Horse & the Cherry Tree" von KT Tunstall

"Born on the Bayou" von Creedence Clearwater Revival

"Brown Eyed Girl" von Van Morrison

"Get Down Tonight" von KC und der Sunshine Band

"Margaritaville" von Jimmy Buffet

"No More Mr. Nice Guy" von Alice Cooper

"Auf das Geschäft aufpassen" von Bachman-Turner Overdrive

"Tränen im Himmel" von Eric Clapton

Grundlagen der Moll-Septime 5 Akkorde

Der 7. Skalengrad erzeugt einen Akkord, der ein wenig mehr verlangt Erläuterung. Als eine Triade hat es eine Wurzel, eine dritte und fünfte; es wird ein kleiner f 5 genannt. Addiere eine 7. und es wird eine Nebenstelle 7 f 5. Zum Beispiel wird die Fs in der G-Dur-Skala zu Fsm7f5.

Sie können auch den Moll f5 einen verminderten Dreiklang nennen, , weil ein f5th auch als kleiner 5 bezeichnet wird. Füge eine 7. hinzu und es wird ein halbverminderter Akkord. So kann Fsm7f5 auch Fs halb verminderte (Fs ') genannt werden.

Warum ist es nur halb verringert? Weil ein vollständig verminderter Akkord, der auch als verminderte 7. bezeichnet wird, tatsächlich eine doppelte flache 7. (ff7) hat. Bedenken Sie im Moment, dass eine verminderte Triade und ein vollständiger verminderter Akkord nicht völlig dasselbe sind.

Die folgenden Songs weisen einen m7f5-Akkord auf (das heißt, halbiert). Einige von ihnen haben auch andere Arten von 7 Akkorden.

"Change the World" von Eric Clapton

"Ich werde überleben" von Gloria Gaynor

"Smooth" von Santana

"Immer noch der Blues" von Gary Moore

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel