Bassgitarre für Dummies Cheat Sheet

Von Patrick Pfeiffer

Der wahre Spaß und die Herausforderung beim Spielen einer Bassgitarre ist, dass sich die Muster der Akkorde und Skalen niemals ändern. Egal, in welcher Tonart Sie sich befinden. Wenn Sie sich die Reihenfolge der Noten Ihres Basses merken, können Sie sich darauf vorbereiten, diese Akkorde und Tonleitern zu bearbeiten. Sobald Sie die Noten kennen, können Sie grundlegende Akkorde, 7. Akkorde, Modi und Solo-Skalen beherrschen und ein wahrhaft vielseitiger Bassist werden. Und während Sie an diesen Akkorden und Tonleitern arbeiten, verwenden Sie Spielübungen, um Ihre linke Hand zu stärken und Ihre Vielseitigkeit noch mehr zu erhöhen!

Die Reihenfolge der Noten [999] Die Kenntnis der Reihenfolge der Noten ist grundlegend für das Verständnis des Musizierens. Auf einer Bassgitarre ist jede Note (einschließlich Sharps, # und Flats, ♭ ó) ein Bund, oder ein halber Schritt, von der Note daneben entfernt. Das Lesen von Musik ist für Bassisten nicht annähernd so wichtig wie für klassische Musiker. Wenn Sie jedoch ein grundlegendes Verständnis von Akkorden und Tonleitern haben und sich die Reihenfolge der Noten für Ihre Bassgitarre merken, wird es Ihnen helfen, Ihre Finger zu platzieren, wenn jemand nach einem "E" oder "einem" schreit. EIN. "

Grundlegende und 7. Akkorde, Modi und Solo-Skalen für Bassgitarre

Um Bassgitarre gut spielen zu können, müssen Sie einige wichtige Akkorde und Modi (Skalen) kennenlernen. Ein grundlegendes Verständnis von Musik wird Ihnen helfen, diese Ansätze zu meistern, aber hier ist ein Überblick über das, was Sie wissen müssen:

Grundakkorde oder Triaden:
  • Diese bestehen aus den drei wichtigsten Noten jeder Tonleiter: Wurzel (1.), 3. und 5. Stufe. Sie können die Noten für die Triade finden, indem Sie jede Tonleiter bis zur 5. Note spielen und jede zweite Note überspringen. 7. Akkorde:

  • Ein 7. Akkord hat eine Note mehr als die Triade - die 7. Der Klang eines 7. Akkords ist etwas komplexer als der eines Dreiklangs und wird in der zeitgenössischen Musik häufig verwendet. Modi oder Skalen:

  • In fast allen Songs dominiert ein Modus (Skala). Modus ist einfach ein schickes Wort für eine musikalische Tonleiter. Kennen Sie den Modus, in dem Sie spielen, und Sie sind auf dem besten Wege, großartige Basslinien für jedes Lied zu liefern. Soloskalen:

  • Eine Soloskala ist genau das, wonach sie sich anhört - eine Tonleiter, die Sie spielen, wenn Sie ein Solo spielen oder der ausgewählte Spieler einer Band ist. Soli sind normalerweise für traditionelle Melodieinstrumente wie Saxophone reserviert, aber auch Bassisten werden gebeten, gelegentlich Soli zu spielen. Nachfolgend finden Sie ein leicht zugängliches Diagramm der wichtigsten Akkorde und Modi für Ihre Bass-Spiele.Die offenen Kreise in jedem Diagramm stellen die Wurzel eines Akkords oder einer Tonleiter dar - der Ausgangspunkt für Ihre Finger. Die schwarzen Punkte repräsentieren die Akkord- und Skalen-Töne.

Sie benötigen nur drei Saiten, um eine Oktave zu vervollständigen, also die hier vorgestellten drei Saiten-Diagramme - auch wenn Ihr Bass vier oder mehr Saiten hat.

Verstärken der linken Hand, um die Bassvielfalt zu steigern

Für Bassgitarristen macht eine starke und geschmeidige linke Hand das Spielen des Basses angenehmer und angenehmer und hilft bei der Bewältigung komplexer Akkorde und Skalen. Eine gute Übung für die linke Hand ist die folgende Permutationsübung:

1

  • steht für den Zeigefinger. 2

  • steht für den Mittelfinger. 3

  • steht für den Ringfinger. 4

  • steht für den kleinen Finger. Spiele einfach jede Spalte auf jeder Saite durch und merke, wie deine Hände mehr und mehr koordiniert und geschmeidiger werden. Die Zahlen repräsentieren die verschiedenen Finger der linken Hand:

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel