Atmen zum Singen: Loslassen der Bauchmuskeln

Viele Gesangslehrer fühlen sich stark von der Bewegung die Bauchmuskeln (abs) und Gesang. Ihnen wurde vielleicht gesagt, dass Sie Ihre Bauchmuskeln kontrollieren sollten, um Ihre Ausatmung zu kontrollieren. Diese Idee ist gut, aber Sie möchten auch die anderen Muskeln in Ihrem Rumpf kontrollieren, da die Bauchmuskeln nicht die einzigen Muskeln sind, die die Ausatmung kontrollieren.

Um die Freigabe der Bauchmuskeln beim Einatmen zu spüren, gehen Sie auf die Hände und Knie. Sie können etwas Weiches bekommen, um es unter die Knie zu legen, wenn dies nicht die bequemste Position für Sie ist. Atmen Sie aus und bemerken Sie die Bewegung Ihrer Bauchmuskeln. Sie fühlen wahrscheinlich, dass sie sich bewegen, und das ist großartig.

Beachten Sie, wie sie sich bewegen, wenn Sie einatmen. Wenn Sie spüren, dass sie mit der Schwerkraft herunterfallen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn du sie nicht fallen lassst, versuchst du vielleicht zu sehr, deine Brust zum Atmen zu bewegen. Lassen Sie Ihre Brust ruhig und versuchen Sie es erneut.

Das Einatmen von zu viel Luft wird als Überatmung bezeichnet, was zu nachteiligen Spannungen im Körper führen kann. Wenn Sie sich an das Atmen zum Singen gewöhnen, können Sie beurteilen, wie viel Luft Sie für jede Phrase aufnehmen müssen.

Die folgende Übung gibt Ihnen die Möglichkeit, den Atem in Ihren Körper fallen zu lassen und die Bauchmuskeln zu lösen.

  1. Atme aus.

    Während du ausatmest, bewegst du deine Bauchmuskeln.

  2. Halte deinen Atem an und zähle still bis zehn.

    Atmen Sie nicht ein, während Sie bis zehn zählen.

  3. Nach dem Zählen bis zehn, einatmen.

    Höchstwahrscheinlich brauchst du den Atem so sehr, dass er direkt in deinen Körper fällt und deine Bauchmuskeln fallen und fallen.

  4. Beachte die Bewegung deines Körpers, wenn die Luft hereinkommt.

    Deine Kehle öffnet sich und deine Bauchmuskeln lösen sich, so dass die Luft eintreten kann.

Nachdem du deine ganze Luft auf eine lange musikalischer Ausdruck, lass die Luft, die du brauchst, einfach in deine Lungen fallen, indem du deinen Körper öffnest.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel