Kaufen Sie die richtigen CDs und DVDs zum Brennen mit Windows 8

Wenn Ihr PC über zwei CD- oder DVD-Brenner verfügt, teilen Sie Windows 8 mit, auf welchem ​​Laufwerk Sie mit dem Laden von Disks arbeiten möchten: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, wählen Sie Eigenschaften und klicken Sie auf die Registerkarte Aufzeichnung. Wählen Sie dann Ihr Lieblingslaufwerk in der oberen Box aus.

Stores verkaufen zwei Arten von CDs: CD-R (kurz für CD-Recordable) und CD-RW (kurz für CD-ReWritable). Hier ist der Unterschied:

  • CD-R: Die meisten Leute kaufen CD-R-Discs, weil sie sehr billig sind und gut zum Speichern von Musik oder Dateien geeignet sind. Du kannst ihnen schreiben, bis sie voll sind; dann kannst du ihnen nicht mehr schreiben. Aber das ist kein Problem, denn die meisten Leute wollen ihre CDs nicht löschen und neu anfangen. Sie wollen ihre gebrannte Scheibe in die Stereoanlage des Autos stecken oder sie als Backup verstauen.

  • CD-RW: Techniker kaufen manchmal CD-RW-Discs, um vorübergehend Daten zu sichern. Sie können Informationen zu ihnen schreiben, genau wie CD-Rs. Aber wenn eine CD-RW-Disc voll ist, können Sie sie löschen und mit einem sauberen Slate beginnen - etwas, das mit einer CD-R nicht möglich ist. Allerdings kosten CD-RWs mehr Geld, weshalb die meisten Leute bei den billigeren und schnelleren CD-Rs bleiben.

DVDs sind sowohl in den R- als auch in den RW-Formaten wie CDs erhältlich, daher gelten auch für sie die vorherigen R- und RW-Regeln. Die meisten DVD-Brenner, die in den letzten Jahren verkauft wurden, können auf jede Art von CD oder DVD schreiben.

DVD-Rohlinge für ältere Laufwerke zu kaufen, ist Chaos: Die Hersteller haben sich darum gekümmert, welches Speicherformat sie verwenden, was für jeden verwirrend ist. Um die richtige Rohling-DVD zu kaufen, prüfen Sie auf dem Beleg Ihres Computers, welche Formate der DVD-Brenner benötigt: DVD-R, DVD-RW, DVD + R oder DVD + RW.

  • Discs werden nach ihrer Geschwindigkeit bewertet. Zum schnelleren Brennen von CDs kaufen Sie die größte "x" -Geschwindigkeit, die Sie finden können, normalerweise 52x für CDs und 16x für DVDs.

  • Rohlinge sind billig; leihen Sie sich von einem Nachbarskind aus, ob es in Ihrem Laufwerk funktioniert. Wenn es funktioniert, kaufen Sie einige der gleichen Art. Leere DVDs sind dagegen teurer. Fragen Sie im Geschäft, ob Sie sie zurückgeben können, wenn Ihr DVD-Laufwerk sie nicht mag.

  • Leere Blu-ray-Discs kosten viel mehr als CDs oder DVDs. Zum Glück sind Blu-ray-Laufwerke nicht sehr wählerisch, und fast jede leere Blu-ray-Disc wird funktionieren.

  • Aus irgendeinem merkwürdigen Grund werden Compact Discs und Digital Video Discs als Discs, und Disks geschrieben.

  • Obwohl Windows 8 einfache Aufgaben zum Brennen von Datenträgern verarbeiten kann, ist es bei -Duplizierung von -Discs außerordentlich schwierig. Die meisten Leute geben schnell auf und kaufen CD-Brennsoftware von Drittanbietern.

  • Es ist derzeit illegal, Duplikate von Film-DVDs in den Vereinigten Staaten zu machen - sogar um eine Sicherungskopie zu erstellen, falls die Kinder die neue Disney-DVD kratzen.Windows 8 kann keine DVDs selbst kopieren, aber einige Programme auf Websites aus anderen Ländern können die Aufgabe übernehmen.

Weitere Informationen zu Windows 8 und seinen Funktionen finden Sie online unter Windows 8 F oder Dummies .