Erstellen eines 3D-Objekts mit TinkerCAD

Das Erstellen eines eigenen 3D-Objekts ist sehr einfach und kann mit kostenloser Software über Ihren Webbrowser durchgeführt werden, sodass Sie nichts installieren müssen. um zu beginnen. Für diese Demonstration verwenden wir die TinkerCAD-Software, die jetzt von AutoDesk unterstützt wird. Diese Software kann nur mit dem Chrome- oder Mozilla-Firefox-Browser von Google betrieben werden. Sie müssen jedoch nur auf // tinkercad gehen. com.

Nach dem Erstellen Ihres Kontos (erfordert eine E-Mail-Adresse) oder Ihres vorhandenen Kontos können Sie sich beim TinkerCAD-Dienst anmelden, der vollständig im Browser ausgeführt wird und keinen Download oder keine Installation von Software auf Ihrem System erfordert.

Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie schnell mit der Erstellung von 3D-Objekten beginnen und diese als exportieren. STL oder. OBJ-Dateitypen für den 3D-Druck. Dazu gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Wählen Sie [Neues Projekt erstellen] aus der Liste links unter PROJEKTE.

  2. Wenn das neue Projekt ausgewählt ist (Projekt1 für diese Demonstration), wählen Sie [Neues Design erstellen] aus den Aktionsoptionen im mittleren Bereich des Bildschirms aus.

    Die Arbeitsebene wird für Ihr neues Objekt (der Name ist zufällig) als einfaches flaches Gitter angezeigt, und Sie können Geometrische Formen auf der rechten Seite auswählen, um Ihr Objekt zu erstellen. Die Abmessungen und die Ausrichtung jedes Elements können geändert werden, indem Sie sie mit der Maus auswählen und die gewünschte Einstellung vornehmen. Hier wurde das Cube-Objekt ausgewählt und der Orientierungspfeil wird verwendet, um den Cube um einen Winkel von -40 Grad zu drehen.

  3. Objekte nach Belieben hinzufügen.

    Wenn Sie ein dreieckiges Roof-Objekt hinzufügen und es in die richtige Ausrichtung drehen, wird das gleiche Verfahren verwendet, aber jetzt sind beide Objekte auf dieselbe Basisebene ausgerichtet. Wenn Sie die Ausrichtung auswählen und das Dach an seinem Pfeil nach oben ziehen, wird seine Position im dreidimensionalen Raum manipuliert. Hier haben wir das Dachobjekt angehoben, um der richtigen Höhe der Würfelwände zu entsprechen.

    Sie können die Umschalttaste gedrückt halten und mehrere Objekte gleichzeitig auswählen. Wenn Sie die Option [Gruppe] in der Kopfleiste wählen, werden die Objekte zu einem sehr einfachen Hausdesign zusammengefügt, in dem die Anzeigefarbe (nicht die Farbe, die gedruckt werden soll, sondern nur die in TinkerCAD angezeigte Farbe) ebenfalls ausgewählt werden kann. um das Objekt beim Bau größerer Strukturen zu identifizieren.

    Wenn Sie ein Objekt auswählen, können Sie seine Anzeigefarbe anpassen oder es zu einem "Loch" machen, um eine Form zu bestimmen, die vom endgültigen Objekt subtrahiert (ausgeschnitten) wird. Dies wird mit der Option "Inspektor" oben rechts im Display durchgeführt.Lochobjekte erscheinen in der Anzeige transparent, und wenn Sie sie mit festen Objekten gruppieren, wird das Ergebnis eine komplexe Form sein, die leere und gefüllte Räume wie diese Klammer enthalten kann, die ein festes Hexagon und einen lochkonfigurierten Zylinder enthält, die zusammen gruppiert sind.

    Zusätzliche Optionen ermöglichen Ihnen das Duplizieren, Spiegeln, Kopieren und Löschen einzelner Elemente innerhalb der Arbeitsebene dieses bestimmten Designs. Wenn Sie sowohl feste als auch mit Löchern versehene Objekte kombinieren, können Sie mit den bereitgestellten geometrischen Beispielobjekten fast alles erstellen, was Ihr Herz wünscht, um komplexere Formen aufzubauen.

  4. Wenn Ihr Design fertig ist, wählen Sie [Design] in der Kopfzeile und wählen Sie Download for 3D Printing, um ein Design zu erstellen. STL oder. OBJ-formatiertes Objekt basierend auf dem Typ der verwendeten 3D-Druckersoftware. Durch Exportieren der. STL-Modell Ihres Objektdesigns, können Sie es in Ihrer 3D-Drucksoftware öffnen und eine solide Version des Objekts erstellen oder das Design über eines der verschiedenen Objekt-Repositories teilen und sich der 3D-Druckrevolution auf der ganzen Welt anschließen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel