Ein lebendiges Budget für Ihr Unternehmen schaffen

Besitz eines Unternehmens kann manchmal unsicher erscheinen. Dies kann ein guter Grund sein, ein lebendiges Budget zu schaffen. Ein Lebenshaltungsbudget basiert auf der Vorstellung, dass sich Geschäftsmodelle auf dem hart umkämpften Markt von heute viel schneller verändern als vor zehn Jahren. Obwohl das im vierten Quartal des Vorjahres erstellte Budget gut aussah, könnte sich die Geschichte sechs Monate später ändern.

Eine Reihe von Faktoren, wie der Verlust eines wichtigen Vertriebsmitarbeiters, das Ausscheiden eines Mitbewerbers oder ein erheblicher Anstieg der Rohstoffpreise für die Herstellung Ihrer Produkte, kann dazu führen, dass die am besten vorbereiteten Budgets unbrauchbar werden. Jahresmitte. Daher sollten Sie bei der Vorbereitung von Budgets auf die folgende Terminologie achten, um sicherzustellen, dass der Prozess während des Jahres nicht stagniert:

  • Was ist wenn: Eine Was-wäre-wenn-Analyse ist so, wie sie klingt. Das heißt, wenn dies in meinem Geschäft oder auf dem Markt passiert, welche Auswirkungen hat das auf mein Geschäft? Wenn ich dieses neue Konto eröffnen kann, welche zusätzlichen Kosten muss ich tragen und wann muss ich das Konto unterstützen? Die Verwendung von Was-wäre-wenn-Budgetierungstechniken ist eine äußerst effektive Unternehmensmanagementstrategie, die Sie auf allen Ebenen des Budgetierungsprozesses anwenden können.

    Dieses Beispiel zeigt das ursprüngliche Budget eines Unternehmens zusammen mit zwei anderen Szenarien, von denen eines ein Low-Case-Szenario und das andere ein Best-Case-Szenario ist. Durch Abschluss der Was-wäre-wenn-Budgetierung hat sich XYZ Wholesale, Inc. ein besseres Verständnis davon verschafft, welche Geschäftsentscheidungen getroffen werden müssen, wenn entweder die Low-Case- oder Großfallszenarien realisiert werden.

    Was-wäre-wenn-Prognosen.
  • Neufassungen: Wenn Sie den Begriff recast hören, bedeutet dies im Allgemeinen, dass ein Unternehmen seine ursprünglichen Budgets oder Prognosen zu einem bestimmten Zeitpunkt des Jahres aktualisiert, um die Informationen bis zum Ende der Jahr. Die Unternehmen stehen ständig unter Druck, aktuelle Informationen darüber zu liefern, wie sie das Jahr voraussichtlich für möglich halten.

    Jeder möchte aktualisierte Informationen, so dass am Ende von ausgewählten Perioden (zum Beispiel Monatsende oder Quartalsende) die tatsächlichen Ergebnisse für das Unternehmen durch diesen Zeitraum mit Neufassungsinformationen für den Rest des Jahres präsentiert werden Ergebnisse für das gesamte Jahr (eine Kombination aus tatsächlichen Ergebnissen und aktualisierten prognostizierten Ergebnissen).

    Der Zugriff auf diese Art von Informationen kann Geschäftsinhabern dabei helfen, das Unternehmen richtig zu leiten und sich an veränderte Bedingungen anzupassen, ganz zu schweigen von zeitnahen Aktualisierungen wichtiger externer Parteien (wie das Unternehmen voranschreitet).

    Niemand mag Überraschungen (genauer gesagt, niemand mag schlechte), und nichts wird eine externe Partei, wie eine Bank oder einen Investor, dazu bringen, mehr Informationen über die Leistung des Unternehmens zu liefern als ein Unternehmer.

  • Rolling-Prognosen: Rolling-Prognosen sind ähnlich wie die Neufassung von Finanzergebnissen mit der Ausnahme, dass die rollierende Prognose immer über einen Zeitraum (z. B. die nächsten 12 Monate) nach Ende der Periode.

    Beispiel: Wenn ein Unternehmen ein Geschäftsjahresende am 31.12.14 hat und ein Budget für das Geschäftsjahresende 31.12.2015 erstellt hat, kann eine aktualisierte rollierende 12-Monatsprognose für den Zeitraum von 4/1/15 bis 3/31/16 sobald die finanziellen Ergebnisse für das erste Quartal bekannt sind, das am 31.03.15 endet. Auf diese Weise haben Sie immer 12 Monate Projektionen zur Verfügung, mit denen Sie arbeiten können.

    Rolling-Prognosen werden in der Regel in Unternehmen eingesetzt, die in sehr liquiden oder unsicheren Zeiten tätig sind und immer 12 Monate nachschauen müssen. Immer mehr Unternehmen nutzen jedoch rollierende Prognosen, um sich besser auf zukünftige Unsicherheiten vorzubereiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel