Erstellen eines persönlichen oder Familien-Taskboards für Scrum

Einer der Vorteile der Einfachheit von Scrum besteht darin, dass es kaum Kosten für die Implementierung von Tools gibt, die die Transparenz für Inspektions- und Anpassungsmöglichkeiten bieten. Das Taskboard ist ein Informationsstrahler für alle, die an Scrum-Projekten teilnehmen. Einen zu machen ist einfach. Digitale Tools sind verfügbar und können effektiv sein.

Aber bevor Sie diese ausprobieren und diese monatlichen Kosten (die für die meisten Tools da draußen üblich sind) anfallen, legen Sie ein Aufgabenboard in Ihrem Haus, Büro oder anderen Bereichen mit hoher Sichtbarkeit und Traffic an, um Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss zu erhöhen. durch Transparenz.

Materialien, die Sie zum Erstellen einer Taskleiste benötigen, sind:

  • Wandfläche

  • Whiteboard (magnetisch, wenn möglich), Metzgerpapier oder Whiteboard-Wandfarbe

  • Farbig Abdeckband

  • Post-its oder 3 × 5-Karten

  • Magnete (optional für 3 × 5-Karten)

  • Stifte oder Marker

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Task-Board zu montieren:

  1. Brett an der Wand:

    • Wenn Sie ein Whiteboard haben, montieren Sie es so, dass Sie es oft den ganzen Tag über sehen.

    • Wenn Sie mit Whiteboard-Farbe arbeiten, malen Sie den Wandbereich, damit Sie den Hintergrund erhalten, den Sie benötigen.

      Mit Whiteboard Paint können Sie trockene Löschmarkierungen und Radierer verwenden, als wäre es eine Whiteboard-Oberfläche.

    • Wenn Sie Metzgerpapier verwenden, schneiden Sie genug von der Papierrolle ab und befestigen Sie es mit Klebeband oder einem anderen Klebstoff, der für die Wandoberfläche am besten geeignet ist.

  2. Führen Sie mit dem Klebeband einen Streifen über die Oberseite ein paar Zentimeter von oben.

    Dies sollte Ihnen genügend Platz geben, um in Spaltenüberschriften zu schreiben.

  3. Führen Sie drei Maskierungsbandstreifen vertikal über die Breite des Aufgabenplatinenbereichs aus.

    Dies gibt Ihnen vier Spalten.

  4. Schreiben Sie mit einem Stift oder Marker die folgenden Überschriften von links nach rechts oben in die vier Spalten:

    • Backlog

    • Zu ​​tun

    • Tun

    • Fertig

  5. Maskierungsstreifen horizontal ausführen in den Spalten "Doing" und "Done", um "Swim Lanes" für jede Familie oder jedes Teammitglied zu erstellen, die / das das Taskboard verwenden wird.

    Wenn es nur für Sie ist, können Sie diesen Schritt überspringen.

Wenn Sie Platz haben, können Sie diese Anweisungen optional ändern, um zusätzliche Spalten für die folgenden Elemente zu erstellen:

  • Vision und Produktstraßenkarte

  • "Genehmigen", wenn ein Genehmigungsschritt erforderlich ist

Mit Ihrer Vision Wenn Sie eine Produkt-Roadmap erstellt haben, können Sie mit der Aufgabenplatine jeden Tag Sprints planen und den Fortschritt verfolgen.

In der Spalte "Backlog" platzieren Sie Anforderungen mit den 3 × 5-Karten oder Haftnotizen.Wenn Sie sie nach Priorität sortieren, ordnen Sie sie so an, dass die Anforderungen mit der höchsten Priorität oben rechts angezeigt werden - am nächsten an der Spalte "Zu erledigen".

Wenn Sie Ihre Sprints planen, ziehen Sie Elemente in der Prioritätsreihenfolge aus der Spalte "Backlog" in "To Do", wiederum mit der höchsten Priorität oben. Mit den Anforderungen an Haftnotizen oder 3 × 5-Karten, die in "Zu erledigen" platziert sind, können Sie mit der Ausführung des Sprints beginnen.

Jede Familie oder ein Teammitglied zieht eine Aufgabe von "To Do" (Aufgabe) zu "Doing" (Doing), um damit zu beginnen. Sobald die Aufgabe abgeschlossen ist, verschiebt das Teammitglied sie auf "Fertig" oder "Genehmigen", wenn ein Genehmigungsschritt erforderlich ist.

Sie werden die Sichtbarkeit und Befriedigung physisch bewegter Aufgaben von einem "Zu erledigen" -Zustand zu einem "Erledigt" -Zustand genießen. Diese Fortschrittstransparenz ermöglicht hoch funktionierenden und effektiven Teams, Entscheidungen auf der Grundlage relevanter und Echtzeitinformationen zu treffen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel