Erstellen einer Spur in GarageBand in iLife '11

In iLife '11 werden Ihre Darbietungen mit Instrumenten, Gesang und vorbespielten Loops jeweils in separate Spuren, isoliert von anderen Instrumenten- oder Gesangsspuren Da iLife '11 Spuren separat speichert, ist das Mischen von Aufzeichnungen in GarageBand einfach: In GarageBand können Sie so viele Spuren verwenden, wie Sie benötigen (bis zur Grenze der Kapazität Ihres Computers). Aufnahmen und Loops.

Wenn Sie ein Projekt in GarageBand gestartet haben, haben Sie wahrscheinlich bereits mindestens eine Spur im GarageBand-Fenster. Wenn Sie mit Ihrem Song fertig sind, können Sie alle seine Tracks in zwei Stereospuren mischen. ohne die Klangqualität zu verlieren.

Um eine Spur zu erstellen, wählen Sie Spur → Neue Spur oder klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der unteren linken Ecke des GarageBand-Fensters. Dialog erscheint mit drei Arten von Instrumenten für die Spuren. Diese Liste beschreibt, was passiert, wenn Sie die e Track-Typen:

  • Software-Instrument: Sie sehen diese Spur, wenn Sie ein Projekt starten, indem Sie Piano oder einen Satz davon auswählen, indem Sie Keyboard Collection auswählen. Wählen Sie "Software Instrument" für von GarageBand erzeugte Instrumentenklänge, die Sie über die Bildschirmtastatur, die Tastatur "Musical Typing" oder ein externes USB-MIDI-Instrument spielen können.

    Viele voraufgezeichnete Loops wurden ebenfalls mit Software Instruments erstellt. Die Noten, die Sie spielen, sind MIDI-Anweisungen, so dass Sie Noten beliebig an andere Tasten anpassen und transponieren können. Mehr noch, Sie können Instrumententypen wechseln.

  • Real Instrument: Sie sehen eine Spur für echte Instrumente, wenn Sie ein Projekt starten, indem Sie Voice oder Acoustic Instrument wählen. Wählen Sie Real Instrument für die Aufnahme von Musikinstrumenten und Gesang über ein Mikrofon oder eine Line-In-Verbindung. Spuren für echte Instrumente werden als Wellenformen im GarageBand-Fenster dargestellt.

    Sie können nicht jede Note oder Transponieren von Noten auf andere Tasten mit ausgezeichneten Ergebnissen einstellen, wie dies bei Spuren von Software-Instrumenten der Fall ist, da Noten aufgezeichnete Wellenformen sind. Und obwohl Sie den Klang eines Instruments nach dem Aufnehmen verändern können, können Sie es nicht einfach so klingen lassen wie ein anderes Instrument (zum Beispiel, dass eine Gitarre wie eine Trommel klingt).

  • E-Gitarre: Sie sehen eine E-Gitarren-Spur, wenn Sie ein Projekt starten, indem Sie E-Gitarre wählen. Wählen Sie E-Gitarre, um eine E-Gitarre über eine Line-In-Verbindung mit simulierten Verstärkern und Fußpedalen aufzunehmen ("Stomp-Boxen"). E-Gitarren-Spuren sind genau wie echte Instrument-Spuren, da sie als Wellenformen im GarageBand-Fenster dargestellt werden.Sie können nicht jede Note anpassen oder Noten mit hervorragenden Ergebnissen auf andere Tasten transponieren.