Kreative Instagram-Kampagnen-Ideen für Marketing zu Millennials

Millennials und Instagram gehen Hand in Hand. Und Instagram-Anzeigen sind im Facebook-Werbenetzwerk vorhanden, was bedeutet, dass es ziemlich einfach ist, eine Instagram-Werbekampagne durchzuführen, wenn Sie bereits mit dem Backend von Facebook vertraut sind.

Millennials überprüfen Instagram den ganzen Tag - beginnend, wenn sie aufwachen und enden, bevor sie zu Bett gehen - und interagieren mit Inhalten in einer signifikant hohen Rate.

Mit all dem im Hinterkopf scheint Instagram eine offensichtliche Wahl für jede mobile Kampagne zu sein, die sich an Millennials richtet. Um Instagram effektiv in Ihrer Millennial Mobile Marketing Strategie zu nutzen, ist ein stabileres Verständnis des Mediums erforderlich:

  • Instagram ist sehr engagiert, funktioniert aber primär im Vakuum. Nutzer sind nicht unbedingt bereit, auf einen Link zu klicken, der sie außerhalb der App führt, es sei denn, es wird ein Wert hinzugefügt. Konzentrieren Sie sich bei der Erstellung Ihrer Instagram-Kampagne darauf, wie ein Klick dem Nutzer zugute kommt, und machen Sie diesen Anreiz mit Ihrem Creative deutlich.
  • Entwickle deine Instagram-Strategie als eigenständige Kampagne. Ähnlich wie bei den Audience Network-Kampagnen solltest du Instagram-Kampagnen erstellen, ohne dass andere Kanäle ausgewählt werden. Instagram-Nutzer, obwohl sie dieselben Personen sein könnten, haben unterschiedliche Persönlichkeiten und werden sich auf andere Weise mit Inhalten beschäftigen als Facebook-Nutzer.

    Wählen Sie die Option aus, Ihre Inhalte nur auf Instagram anzuzeigen, im Gegensatz zu allen Optionen auf Facebook.
  • Betrachten Sie Instagram als Markenbekanntheit. Wenn Sie Instagram in einer robusteren Facebook-Werbekampagne verwenden möchten, können Sie es ganz einfach als Markenerkennungs- und Aufbauwerkzeug in Ihren Facebook-Werbekampagnen verwenden. Beachten Sie jedoch, dass es bei Millennials nicht zu vielen Klicks kommen kann, wenn kein Wert hinzugefügt wird, aber wenn Sie Ihre Marke auf Instagram sehen, kann dies sicherlich eine Hilfe für Ihre Facebook-Kampagne sein.
  • Ihre Inhalte müssen sauber und auffällig sein. Denken Sie daran, dass Sie um die Aufmerksamkeit der Millennials wetteifern, die nicht bereit sind, Ihnen mehr als ein paar Sekunden zu geben. Im Gegensatz zu Facebook und Twitter fallen der schriftliche Inhalt und der Call-to-Action unter das Bild, was bedeutet, dass Ihr Bild, wenn es nicht fesselnd ist, komplett ignoriert wird. Sie können diese Gefahr vermeiden, indem Sie eine Anzeige mit Text im Bild erstellen.

    Eine Instagram-Anzeige mit Text im Bild.

Instagram erlaubt es Ihnen, so viel Text wie Sie möchten auf ein Bild zu platzieren, im Gegensatz zu Facebook, wo das Bild möglicherweise nicht genehmigt wird oder nicht angezeigt wird, wenn Sie zu viel Text haben.Probieren Sie Beispiele von Bildern, die Call-to-Action sind, selbst aus und sehen Sie, wie Ihre Zielgruppe darauf reagiert. Denken Sie jedoch daran, dass diese Methode nicht immer funktioniert und Ihr Call-to-Action einen Mehrwert hervorheben muss, wenn ein Zielbenutzer darauf klickt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel