Creative-Typen im Gamification-Team

Gamifizierungsteams bestehen aus wichtigen Stakeholdern, darunter kreativen Typen. Kreative Typen verstehen nicht nur die Geschäftsziele, sondern haben eine Vision für das Gamification-Programm.

Creative-Typen können Folgendes umfassen:

  • Producer: Diese Person verwaltet den Prozess der Gestaltung und Implementierung Ihres Gamification-Programms. Sie sorgt für Ordnung, erleichtert die Kommunikation, verfolgt den Zeitplan und so weiter. Es gibt eine gute Chance, wenn Sie dieses Buch lesen, Sie sind in der Rolle des Produzenten.

  • Designer: Dies ist die Person, die über die Benutzererfahrung entscheidet, entscheidet, welches Gamification-Framework verwendet wird, das System ausbalanciert usw. Dies kann die gleiche Person wie der Produzent sein. , aber vielleicht nicht.

  • Grafiker: Ihrem Team fehlt es ohne einen guten Grafiker an Bord. Warum? Weil viele Gamification-Programme stark von visuellen Elementen wie Abzeichen abhängig sind. Abzeichen sollten auffällige Kunstwerke sein. Ergo, du brauchst einen Künstler. Am wichtigsten ist jedoch, dass Ihre visuellen Elemente dem Erscheinungsbild der digitalen Umgebung entsprechen, in der Sie spielen.

    Es ist am besten, mit Künstlern zusammenzuarbeiten, die bereits im Webdesign ausgebildet sind. Sie wissen im Vorfeld, dass sie keine aufwändigen Grafiken entwerfen müssen. (Wenn komplizierte Teile auf die Größe des Ausweises geschrumpft werden, gehen alle Details verloren.)

  • Markenmanager: Diese Person versteht und ist verantwortlich für das Aussehen und Verhalten einer Marke. Sie möchten ihn oder sie auf Ihrer Seite haben, während Sie Ihr Gamification-Programm entwickeln, um sicherzustellen, dass das, was Sie finden, mit der Marke übereinstimmt, die gamifiziert wird.

  • Content-Entwickler: Ja, Sie können ein Gamification-Programm ohne Content-Entwickler starten. Wenn Sie jedoch eine Person in Ihrem Team haben, auch wenn diese Person auch eine andere Rolle erfüllt (z. B. Designer oder Markenmanager), hilft Ihnen das Programm dabei, insbesondere den in Benachrichtigungen, Abzeichen, Ebenennamen und anderen Nachrichten verwendeten Text zu verwenden.

    Diese Person braucht kein Writer mit einem großen W zu sein. Jeder mit einem Talent für die "Strukturierung interessanter Wortgebrauchsweisen" (um Steve Martin in dem schönen 1991er Film L. A. Story zu paraphrasieren) wird es tun.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel