Kreditkartenzahlungen und Ihr Food Truck Business

Die Grundlagen der Kreditkartenabwicklung für Ihren Food-Truck-Verkauf sind leicht zu verstehen. Ihr erster Schritt ist die Auswahl des richtigen Kreditkartenunternehmens. Sie haben hier keinen Mangel an Möglichkeiten, nehmen Sie sich also Zeit, um zu sehen, was Ihnen jeder anbietet.

Vergleichen Sie dann die Preise, um den besten Plan für Ihr mobiles Lebensmittelgeschäft zu finden. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, richten Sie ein Händlerkonto bei Ihrer bevorzugten Firma ein und Sie erhalten die Ausrüstung für die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen.

Die eigentliche Abwicklung einer Kreditkartenzahlung ist ebenfalls leicht nachvollziehbar. Wenn ein Kunde mit seiner Kreditkarte einen Kauf tätigt, muss seine Kreditkartengesellschaft die Transaktion genehmigen. Danach wird das Geld elektronisch von Ihrem verarbeitenden Unternehmen in Ihr Händlerkonto transferiert.

Die Service- oder Swipe-Gebühren werden abgezogen und der Saldo steht Ihnen zur Verfügung. Wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen, können Sie diese Gelder transferieren oder abheben. Es ist so einfach.

Mit der wachsenden mobilen Lebensmittelindustrie wächst auch die Technologie, die es mobilen Anbietern ermöglicht, Kredit- oder Debitkartenzahlungen von ihren Kunden zu akzeptieren. Während Sie eine Reihe von Kreditkarten verarbeitenden Unternehmen zur Auswahl haben, gehören Square und Intuit GoPayment zu den beliebtesten in der Lebensmittel-LKW-Industrie. Jeder bietet leichte Abweichungen in den angebotenen Plänen.

Beide Systeme sind einfach zu bedienen und relativ preiswert, aber um festzustellen, ob Sie eines von ihnen (oder ein anderes Kreditkartenverarbeitungssystem) verwenden möchten, müssen Sie bestimmen, wie viel von jeder Ihrer Transaktionen Sie sind bereit zu teilen, um ihren Service zu nutzen.

Quadratischer Kreditkartenleser

Square ist die Kreation von Jack Dorsey (Mitbegründer von Twitter). Der Kartenleser wird direkt in die Audiobuchse Ihres Smartphones eingesteckt und die Software wurde für iPhone- und Android-Produkte entwickelt. Es läuft auch auf dem iPad, was Ihnen erlaubt, seinen größeren Bildschirm für die Zahlungsabwicklung zu nutzen.

Bei Square sind sowohl das Service-Setup als auch der Kartenleser kostenlos, und es sind keine Verträge oder monatlichen Mindestbeträge erforderlich. Die Servicekosten liegen pro Transaktion (2. 75 Prozent plus $ 0.15 pro gezogener Karte und 3. 5 Prozent plus $ 0.15 pro eingesperrter Transaktion).

Einer der Nachteile von Square ist, dass der Service nur bis zu $ ​​1 000 pro Woche auf Ihr Bankkonto einzahlen wird. der Rest ist in 30 Tagen hinterlegt.

Nachdem Sie die Annahme von Zahlungen genehmigt haben, sendet Square den Kartenleser per Post (wenn Sie einen Ersatz möchten, können Sie einen anderen Kartenleser in einem Apple Store erwerben).Sie müssen die kostenlose iPhone-, iPad- oder Android-App herunterladen.

In diesen Apps können Sie angeben, ob Sie ein Feld für Tipps (in Prozent oder in Dollar) einfügen möchten. Die Square-Plattform bietet außerdem ein webbasiertes Business-Dashboard, mit dem Sie Ihren Transaktionsverlauf in Echtzeit anzeigen oder auf Ihren Desktop herunterladen können.

Nachdem eine Karte gestohlen wurde, können Sie entweder eine Quittung (der Quittungsdrucker ist nicht Teil des kostenlosen Dienstes) für den Kunden ausdrucken oder direkt an ein E-Mail-Konto senden, das der Kunde bereitstellt.

Intuit GoPayment für Kreditkartenverkäufe

Intuit GoPayment ist die Kreation von Mophie und Intuit. Ihre Plattform kommt als ein All-in-One-Paket, das im Wesentlichen eine iPhone-Hülle mit einem Kartenleser ist, der in den Boden eingebaut ist. Diese Leser können in Apple Stores und online erworben werden. Obwohl die Software für dieses System für eine große Auswahl an Telefonen verfügbar ist, ist diese Hardware nur mit dem iPhone 3G und 3GS kompatibel.

Der Service kostet $ 12. 95 pro Monat (die für die ersten zwei Monate erlassen werden), aber Sie zahlen auch 1. 7 Prozent und $ 0. 30 pro Swiped Transaktion und 2. 7 Prozent und $ 0. 30 pro getätigter Transaktion. Es gibt keine Setup- oder Stornierungsgebühren oder monatlichen Mindestbeträge.

Nachdem Ihr Konto aktiviert wurde, können Sie die kostenlose iPhone App verwenden, um Ihr Konto zu verwalten und alle Transaktionen über das Intuit Merchant Service Center anzuzeigen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel