Anpassen von Finder Windows mit Ansichten in Mac OS X (Jaguar)

Sie haben drei Möglichkeiten, ein Finder-Fenster in Mac OS X anzuzeigen: Spaltenansicht, Symbolansicht und Listenansicht. Manche Leute mögen Spalten, manche mögen Ikonen und andere lieben Listen. Spielen Sie mit den drei Finder-Ansichten, um zu sehen, welche am besten für Sie geeignet ist.

Die folgenden Abschnitte geben Ihnen einen Überblick über die einzelnen Ansichten.

Spaltenansicht

Die Spaltenansicht ist neu in Mac OS X; frühere Versionen von Mac OS hatten nichts Vergleichbares.

Um ein Fenster in der Spaltenansicht anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Spaltenansicht in der Symbolleiste, wählen Sie Ansicht -> Als Spalten aus der Menüleiste des Finders oder verwenden Sie die Tastenkombination Befehl + 3.

Sie können in einem Spaltenansichtsfenster so viele Spalten haben, wie Ihr Bildschirm verarbeiten kann. Verwenden Sie einfach das Fenster-Sizer in der rechten unteren Ecke, um Ihr Fenster horizontal zu vergrößern, damit neue Spalten geöffnet werden können. Oder klicken Sie auf den grünen Maximieren-Gumdrop, um das Fenster sofort auf seine maximale Breite zu erweitern.

Sie können die kleinen Grabbergriffe unten in einer Spalte verwenden, um die Spaltenbreite zu ändern. Wenn Sie diesen Ziehpunkt nach links oder rechts ziehen, ändern sich alle Spalten gleich , es sei denn, halten Sie die Wahltaste gedrückt - dann wird nur die Spalte links vom Ziehpunkt neu skaliert. Sehen Sie sich an, wie ein in der Spaltenansicht angezeigtes Finder-Fenster wie in Abbildung 1 aussieht.

Abbildung 1: Ein Finder-Fenster in der Spaltenansicht.

So funktioniert es: Wenn Sie in der Spalte ganz links auf das Macintosh HD-Symbol klicken, wird dessen Inhalt in der rechten Spalte angezeigt. Wenn Sie in der zweiten Spalte auf den Ordner Anwendungen klicken, wird dessen Inhalt in der dritten Spalte angezeigt. Wenn Sie in der dritten Spalte auf den Ordner Dienstprogramme klicken, wird dessen Inhalt in der vierten Spalte angezeigt. Wenn Sie in der vierten Spalte auf den Java-Ordner klicken, wird dessen Inhalt in der fünften Spalte angezeigt. Wenn Sie in der fünften Spalte auf Applet Launcher klicken, wird ein großes Symbol mit einigen Informationen zu dieser Datei angezeigt (es handelt sich um eine Anwendung mit einer Größe von 264 KB, die am 29. Juli 2002 erstellt wurde und so weiter).

In dieser Spalte ganz rechts werden Informationen über das markierte Element links angezeigt, jedoch nur, wenn es sich bei diesem Element nicht um einen Ordner oder eine Festplatte handelt. (Wenn ja, wäre der Inhalt in dieser Spalte, oder?) Das ist die Vorschau-Spalte. Für die meisten Elemente ist das Bild eine vergrößerte Ansicht des Dateisymbols, wie in Abbildung 1 dargestellt. Wenn es sich jedoch um eine Grafikdatei handelt, die in einem Format gespeichert ist, das QuickTime interpretieren kann (die meisten Grafikdateiformate), wird ein Vorschaubild angezeigt. ein Symbol, wie in Abbildung 2 dargestellt.

Abbildung 2: Die Vorschau einer Grafikdatei ist ein Bild anstelle eines Symbols.

Symbolansicht

Die Symbolansicht ist eine Freiformansicht, mit der Sie Ihre Symbole innerhalb eines Fensters nach Herzenslust verschieben können.Schauen Sie sich das Finder-Fenster in Abbildung 3 an, um zu sehen, wie die Icon-Ansicht aussieht.

Um ein Fenster in der Symbolansicht anzuzeigen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Symbolansicht, wählen Sie Ansicht -> Als Symbole aus der Menüleiste des Finders oder verwenden Sie die Tastenkombination Befehlstaste + 1.

Abbildung 3: Die Icon-Ansicht ist hübsch und sehr Mac-artig, vergeudet jedoch wertvolle Bildschirmimmobilien.

Listenansicht

Listenansicht ist nur das: Sie listet die Elemente in einem Ordner in einer einzelnen Spalte auf. Was ist schön an der Listenansicht ist das kleine Dreieck auf der linken Seite jedes Ordners, bekannt als ein Offenlegungsdreieck , mit dem Sie einen Ordner öffnen können, ohne tatsächlich einen Ordner zu öffnen. Der Ordner "Dokumente" wird in Abbildung 4 angezeigt.

Um ein Fenster in der Listenansicht anzuzeigen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Listenansicht, wählen Sie Ansicht -> Als Liste aus der Menüleiste des Finders oder verwenden Sie die Tastenkombination. Befehl + 2.

Abbildung 4: Ein Fenster in der Listenansicht.

Ein kleiner dreieckiger Pfeil wird neben dem Namen der ausgewählten Spalte in einem Listenansichtsfenster angezeigt. Wenn dieser kleine Pfeil nach oben zeigt, werden die Elemente in der entsprechenden Spalte in absteigender Reihenfolge sortiert. Das heißt, das größte Element in der Spalte Größe wird zuerst angezeigt. Wenn Sie einmal auf die Kopfzeile (Größe) klicken, zeigt der Pfeil jetzt nach unten und die Elemente werden in der entgegengesetzten (aufsteigenden) Reihenfolge angezeigt. Dieses Verhalten gilt für alle Spalten in Listenansichtsfenstern.

Um die Reihenfolge zu ändern, in der Spalten in einem Fenster angezeigt werden, drücken Sie etwas länger auf den Namen einer Spalte und ziehen Sie sie dann nach links oder rechts, bis sie dort ist, wo Sie sie haben möchten. Lassen Sie die Maustaste los und die Spalte bewegt sich. Die Ausnahme hiervon (ist nicht immer eine Ausnahme?) Ist, dass die Spalte Name immer zuerst erscheint.