Schneiden Sie Ihr Marketingbudget, ohne Kunden zu verlieren

Teil des Marketings für Dummies Cheat Sheet

Manchmal sind Sie gezwungen, Ihr Marketingbudget zu kürzen, ob Sie wollen oder nicht. Weniger Werbung bedeutet jedoch nicht, weniger Kunden zu gewinnen. Im Folgenden finden Sie einige Ideen, wie Sie Ihre Marketingausgaben mit minimalem Schaden für Ihren Kundenstamm reduzieren können:

  • Beseitigen Sie Werbung in Medien, die nicht so gut produzieren. Die Hälfte bis zwei Drittel der Stellen, für die Sie werben, sind wahrscheinlich relativ niedrige Produzenten. Analysieren Sie, wo Ihre Verkäufe herkommen, und verschieben Sie Ihr Budget dann auf eine Handvoll erstklassiger Medienkäufe.

  • Befolgen Sie die Media-Schnäppchen. Wenn Netzwerk-TV-Anzeigen zwar teuer sind, aber lokale Kabelanzeigen günstig sind, sollten Sie sich für die billige Option entscheiden, mit der Sie noch mehr Kunden erreichen und gleichzeitig Geld sparen können. Suchen Sie nach relativ neuen Zeitschriften und fragen Sie nach einem speziellen Einführungspreis für ganzseitige Anzeigen. Sie können immer Schnäppchen finden, wenn Sie nach ihnen suchen. (Es gibt eine wachsende Zahl von Marketing-Brokern und -Agenturen, die auch im Internet nach Angeboten suchen.)

  • Auf eng definierte Schlüsselbegriffe in der Suchmaschine von Google bieten. Pay-per-Click-Anzeigen sind wirtschaftlich, wenn Sie Schlüsselbegriffe sorgfältig auswählen, um die beliebtesten zu vermeiden und enge, sehr spezifische Begriffe zu bevorzugen (die in der Regel weniger kosten, aber auch für Suchanfragen von Suchanfragen sorgen). genau das, was sie wollen). Überwachen Sie Ihre Suchmaschinenwerbung täglich und Sie können die Kosten erstaunlich niedrig halten.

  • Reduzieren oder beseitigen Sie teure Vollfarbkataloge und Broschüren. Verwenden Sie Ihre Website als Ersatz für teure gedruckte Referenzmaterialien. Wenn Sie wirklich eine 20-seitige, farbige Broschüre benötigen, um detaillierte Produktinformationen zu übermitteln, machen Sie daraus eine virtuelle Broschüre, die Seite für Seite auf Ihrer Website oder auf einem tragbaren Geräteleser gelesen werden kann.

  • Informieren Sie sich über virales Marketing im Internet. Starten Sie einen Experten-Blog, um Kunden mit Anleitungen zu informieren. Halten Sie einen Wettbewerb für das witzigste Video mit Ihrem Produkt ab und posten Sie die Gewinnervideos auf YouTube. Senden Sie jeden Monat E-Mail-Pressemitteilungen an hundert Top-Blogger. Bitten Sie Mitarbeiter und Freunde, Ihnen dabei zu helfen, eine beliebte Seite für Ihre Marke auf Facebook zu erstellen.

  • Gelobt, niemals einen guten Kunden zu verlieren. Wann immer Sie einen verärgerten oder gefährdeten Kunden haben, finden Sie heraus, warum und gewinnen Sie ihn zurück. Neue Kunden zu finden kostet mehr als die alten zu behalten, so dass die Kundenbindung die Kosten niedrig hält.

  • Finden Sie heraus, wie Sie die meisten Aussichten verlieren und konzentrieren Sie dann Ihr Marketing, um mehr von Ihren Aussichten in Kunden umzuwandeln. Zum Beispiel können Sie die Aussichten verlieren, wenn Sie bei Erstanfragen nicht gut genug folgen. Wenn dies der Fall ist, verkürzen Sie die Antwortzeit und denken Sie daran, einen anderen Verkäufer hinzuzufügen. Wenn Sie einen Interessenten in der Hand haben, ist das Schließen des Verkaufs billiger, als die Aussicht zu verlieren und auszugehen und einen anderen zu finden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel