Mitarbeiter durch Corporate Social Responsibility einbinden

Heutzutage geben viele Menschen, einschließlich Ihrer Angestellten, den Stink-Blick auf Unternehmenspolitiken und -praktiken, die eine Elite-Gruppe, um Reichtum auf Kosten aller anderen aufzubauen. Sie fordern ein höheres Maß an Verantwortung - nämlich Corporate Social Responsibility (CSR).

Corporate Social Responsibility ist die Idee, dass Organisationen moralische, ethische, ökologische und philanthropische Verantwortlichkeiten tragen, die über ihre Verantwortung hinausgehen, um rechtlich eine angemessene Rendite für die Anleger zu erzielen. Sie können darauf wetten, dass Ihre Kunden, Lieferanten, Stakeholder und insbesondere Ihre Mitarbeiter Ihr CSR-Niveau einschätzen - Dinge, die von Ihrem CO2-Fußabdruck über Ihre Freiwilligenarbeit bis hin zu Ihren Bemühungen reichen, Ihrer Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Zusätzlich zu ihrem Gehaltsscheck und ihren Vorteilen wird ein großer Teil Ihrer Mitarbeiter sehen wollen, dass das Unternehmen, für das sie arbeiten, einen Unterschied in der Welt macht. Mit jedem verstreichenden Tag (und jeder deprimierenden Schlagzeile) wird dieser engagierte Fahrer noch wichtiger.

Wie Andrew W. Savitz einmal sagte, Autor von Die dreifache Bottom Line (Jossey-Bass): "Sich nur auf das Geschäft konzentrieren zu können, ist nicht mehr nachhaltig ... Die Menschen wollen für verantwortungsbewusste Unternehmen arbeiten. "Thomas Friedman, Autor von Die Welt ist flach (Picador) stimmt dem zu und stellt fest, dass die Unternehmen von morgen" das Gehirn eines Absolventen einer Handelsschule und das Herz eines Sozialarbeiters haben müssen. "

Und in seinem Buch Built to Last: Erfolgreiche Gewohnheiten visionärer Unternehmen (HarperBusiness) fasst der Autor Jim Collins die Bedeutung von CSR zusammen, indem er feststellt, dass er über den Gewinn hinausgehende Ziele bietet. .. "In einer wirklich großartigen Firma", schreibt Collins, "werden Gewinn und Cashflow für einen menschlichen Körper wie Blut und Wasser: Sie sind für das Leben absolut notwendig, aber sie sind nicht der Punkt des Lebens. "

Erfolgreiche Unternehmen werden diejenigen sein, die CSR zu einem Teil ihrer DNA machen. Es ist bewiesen, dass sozial bewusste Organisationen diejenigen übertreffen, die sich ausschließlich dem Kampf gegen die Konkurrenz verschrieben haben.

Warby Parker ist eine Organisation, die CSR ernst nimmt. Eine Web-basierte Brillenfirma, Warby Parker startete ein Programm "Kaufen Sie ein Paar, geben Sie ein Paar". Warby Parker spendet für jeden Kauf eine Brille an jemanden in Not. Bisher hat das Unternehmen mehr als 150 000 Paare gespendet. Toms, eine Schuh- und Brillenfirma, hat ein ähnliches Programm und spendet für jedes gekaufte Paar ein Paar Schuhe oder Brillen.

Natürlich ist ein "Buy One, Give One" -Modell nur ein Weg zu gehen. Weitere Möglichkeiten sind die Spende von Mitarbeitern. Dieser Ansatz wird von Salesforce verwendet. com, die 1 Prozent der Zeit eines jeden Mitarbeiters für gemeinnützige Arbeit spendet - 350 000 Stunden bei der letzten Zählung. Zwangsversteigerung. com geht zwei bessere, spenden auch 1 Prozent des Unternehmens Eigenkapital (wir sprechen $ 40 Millionen bis jetzt) ​​an gemeinnützige und verwandte Organisationen in Form von Zuschüssen und spenden 1 Prozent der Produkte des Unternehmens an gemeinnützige Organisationen.

Microsoft ist ein weiteres großartiges Beispiel. Obwohl der Aufstieg von Google, Facebook und anderen High-Tech-Unternehmen es für Microsoft schwieriger gemacht hat, Top-Mitarbeiter und Ingenieure in den letzten Jahren zu gewinnen und zu halten, glaubt der in Redmond ansässige Software-Riese, dass seine philanthropischen Bemühungen mehr denn je Talente anziehen.

Tatsächlich ist dies ein Bereich, in dem Microsoft das Tempo für den gesamten Technologiesektor vorgibt. Wie Brad Smith, Microsofts General Counsel, am Ende der 30. Employee Giving Campaign des Unternehmens feststellte: "Wenn Sie eine Zeit durchleben, in der die Arbeitslosigkeit höher ist und die Menschen mehr menschliche Bedürfnisse sehen, gibt es jetzt einen größeren Fokus. welche Unternehmen und Mitarbeiter tun, um diese menschlichen Bedürfnisse anzusprechen. "

Smith, der glaubt, dass Microsofts Ruf als gemeinnützige Organisation ein wichtiges Rekrutierungsinstrument ist, sagte weiter, dass er" häufig von jungen Praktikanten und Angestellten hört, dass Microsofts Bemühungen um eine breite Bürgerschaft Teil dessen sind, was Menschen für das Unternehmen attraktiv finden. " "Die Möglichkeit, an großartigen Produkten und Dienstleistungen zu arbeiten, ist enorm wichtig und wird es immer sein", sagte Smith und fügte hinzu, "aber [potenzielle Mitarbeiter] schätzen auch die breiteren Verbindungen, die ein Unternehmen in der Gemeinschaft hat. "

Einige Unternehmen gehen sogar so weit, ihre Mission im Bereich CSR aufzubauen. Nimm Patagonien. Das Leitbild lautet wie folgt:

Bauen Sie das beste Produkt auf, verursachen Sie keinen unnötigen Schaden, nutzen Sie das Geschäft, um Lösungen für die Umweltkrise zu entwickeln und umzusetzen.

Whole Foods hat eine ähnliche Mission:

Whole Foods, Whole People, Whole Planet.

Und dann gibt es das Starbucks-Leitbild:

Den menschlichen Geist inspirieren und fördern - eine Person, eine Tasse und eine Nachbarschaft auf einmal.