Erkunden Sie das Web mit Safari auf dem iPad

Der Apple Safari Webbrowser ist ein Hauptgrund dafür, dass das 'Net auf dem iPad dem' Netz, das Sie von einem herkömmlicheren Computer erwarten, sehr ähnlich ist. Wenn Sie darüber nachdenken, sieht das 'Net dank des auffälligen Regina-Displays auf dem iPad der dritten Generation oft viel besser aus. Auch die Bildschirme auf dem iPad 2 und dem Originalmodell sind nicht zu schäbig.

Safari für Mac und Windows ist einer der besten Webbrowser in der Branche. Safari auf dem iPhone hat keinen Rivalen wie ein Handy-Browser. Wie Sie sich vorstellen können, ist Safari auf dem iPad gleichermaßen ansprechend.

Außerdem startete Apple mit dem Software-Upgrade für iOS 4. 3 die Leistung von Safari mit dem, was das Unternehmen als Nitro-JavaScript-Engine bezeichnet.

Hier ein kurzer Überblick über den Safari-Browser. Werfen Sie einen Blick auf diese Abbildung: Nicht alle Browser-Steuerelemente auf einem Mac oder PC sind vorhanden. Dennoch hat Safari auf dem iPad ein vertrautes Aussehen und Gefühl.

Das Surfen im Internet beginnt natürlich mit einer Internetadresse. Wenn Sie auf das Adressfeld im iPad Safari tippen, wird die virtuelle Tastatur angezeigt.

Hier einige Tipps für die Verwendung der Tastatur in Safari:

  • Weil so viele Webadressen mit dem Suffix enden. com, hat die virtuelle Tastatur eine dedizierte. Schlüssel. Für andere gängige Websuffixe -. edu,. Netz, . org,. wir. Ro,. eu - Halten Sie die Taste gedrückt. Schlüssel "com" und wählen Sie den relevanten Domänentyp aus.

  • Von gleicher Wichtigkeit sind sowohl der Punkt (.) Als auch der Schrägstrich (/) auf der virtuellen Tastatur, weil Sie sie häufig verwenden, wenn Sie Webadressen eingeben.

  • Sobald Sie auf einen Buchstaben tippen, sehen Sie eine Liste von Internetadressen, die mit diesen Buchstaben übereinstimmen. Wenn Sie zum Beispiel auf den Buchstaben E tippen (wie in dieser Abbildung gezeigt), sehen Sie Webauflistungen für ESPN, eBay und andere. Ein Tippen auf U oder H kann stattdessen Listen für USA TODAY oder Houston Chronicle anzeigen.

Das iPad verfügt über zwei Möglichkeiten, Websites festzulegen, die vorgeschlagen werden sollen, wenn Sie auf bestimmte Buchstaben tippen:

  • Lesezeichen: Eine Methode sind die Websites, die Sie bereits über die Browser Safari oder Internet Explorer auf Ihrem Computer gespeichert haben.

  • Geschichte: Die zweite Methode, die iPad verwendet, wenn Sie Websites vorschlagen, wenn Sie auf einen bestimmten Buchstaben tippen, bedeutet, Websites aus der Verlaufsliste vorzuschlagen - jene Cyber-Ziele, an denen Sie zuletzt Ihren Hut hing.