Flash-Laufwerke und Speicherkarten mit Windows 8

Digitalkamera-Besitzer lernen schließlich Speicherkarten kennen - jene kleinen Plastikquadrate, die die unangenehmen Rollen von Film. Windows 8 kann digitale Fotos direkt von der Kamera lesen, nachdem Sie das Kabel gefunden und an Ihren PC angeschlossen haben. Aber Windows 8 kann auch Fotos direkt von der Speicherkarte aufnehmen, eine Methode, die von denen gelobt wird, die die Kabel ihrer Kamera verloren haben.

Das Geheimnis ist ein Speicherkartenleser: eine kleine, mit Steckplätzen gefüllte Box, die an Ihrem PC angeschlossen bleibt. Schieben Sie Ihre Speicherkarte in den Steckplatz, und Ihr PC kann die Dateien der Karte lesen, genauso wie Sie Dateien aus einem anderen Ordner lesen.

Die meisten Büro- und Elektronikgeschäfte verkaufen Speicherkartenlesegeräte, die die gängigsten Speicherkartenformate akzeptieren: Compact Flash, SecureDigital, Micro Secure Digital, SecureDigital High Capacity und eine Vielzahl anderer Zungenbrecher. Einige Computer haben sogar eingebaute Kartenleser - winzige Steckplätze auf der Vorderseite ihres Gehäuses.

Das Schöne an den Kartenlesern ist, dass es nichts Neues zu entdecken gibt: Windows 8 behandelt Ihre eingelegte Karte wie einen gewöhnlichen Ordner. Legen Sie Ihre Karte ein und ein Ordner erscheint auf Ihrem Bildschirm, um Ihre Digitalkamera-Fotos anzuzeigen. Es gelten dieselben Drag-and-Drop- und Ausschneiden-und-Einfügen-Regeln, mit denen Sie die Bilder oder andere Dateien von der Karte und in einen Ordner in Ihrer Bilderbibliothek verschieben können.

Flash-Laufwerke - auch als Thumbdrives bekannt - funktionieren genauso wie Speicherkartenlesegeräte. Schließen Sie das Flash-Laufwerk an einen USB-Anschluss Ihres PCs an. Das Laufwerk wird im Datei-Explorer als Symbol angezeigt und kann mit einem Doppelklick geöffnet werden.

  • Zunächst die Warnung: Beim Formatieren einer Karte oder eines Datenträgers werden alle Informationen gelöscht. Formatieren Sie niemals eine Karte oder Festplatte, es sei denn, Sie interessieren sich nicht für die Informationen, die sie aktuell enthält.

  • Die Vorgehensweise: Wenn sich Windows darüber beschwert, dass eine neu eingelegte Karte oder Diskette nicht formatiert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihr Laufwerk und wählen Sie Formatieren. (Dieses Problem tritt meistens bei nagelneuen oder beschädigten Karten auf.) Manchmal hilft die Formatierung einem Gadget, eine Karte zu verwenden, die für ein anderes Gerät entwickelt wurde - Ihre Digitalkamera kann beispielsweise die Karte Ihres MP3-Players verwenden.

Weitere Informationen zu Windows 8 und seinen Funktionen finden Sie online unter Windows 8 F oder Dummies .