Für Senioren: Schützen Sie sich vor anstößigem Internet-Content

Wenn Sie im Internet surfen, können Sie versehentlich auf Inhalte stoßen, die Sie für anstößig halten. Mithilfe des Inhaltsratgebers von Internet Explorer können Sie sich selbst und alle anderen Personen schützen, die Ihren Computer aus fragwürdigem Material verwenden.

1 Wählen Sie bei geöffnetem Internet Explorer Extras → Internetoptionen.

Das Dialogfeld Internetoptionen wird angezeigt. Klicken Sie auf die Registerkarte Inhalt, um sie anzuzeigen.

2Klicken Sie im Abschnitt Inhaltsratgeber auf die Schaltfläche Aktivieren. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Das Dialogfeld Inhaltsratgeber wird angezeigt. Wenn es keine Schaltfläche "Aktivieren", sondern die Schaltflächen "Deaktivieren" und "Einstellungen" gibt, ist der Inhaltsratgeber bereits aktiviert. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen, um die Optionen anzuzeigen und gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen.

3Klicken Sie auf der Registerkarte Bewertungen auf eine der Kategorien (z. B. Darstellung der Arzneimittelverwendung) und bewegen Sie den Schieberegler, um eine der drei Einstellungen für die Standortüberprüfung zu verwenden: Keine, Begrenzt oder Uneingeschränkt.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede der Kategorien.

4Klicken Sie auf die Registerkarte Genehmigte Sites und geben Sie den Namen einer bestimmten Site ein, auf die Sie den Zugriff steuern möchten. Klicken Sie dann auf Immer oder Nie.

Wenn Sie Immer auswählen, können Benutzer die Website anzeigen, auch wenn sie in der von Ihnen festgelegten Filterstufe für Content Advisor enthalten ist. Wenn Sie Nie wählen, kann niemand die Website besuchen, auch wenn dies für den Inhaltsratgeber akzeptabel ist.

5Wenn Sie die Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf OK.

Wenn Sie aufgefordert werden, ein Supervisor-Passwort zu erstellen, tun Sie dies. Klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Einstellungen zu speichern, und klicken Sie dann auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

Wenn Sie bestimmte Websites anzeigen möchten, die andere Benutzer Ihres Computers nicht sehen sollen, können Sie dies ebenfalls tun. Vergewissern Sie sich auf der Registerkarte Allgemein des Dialogfelds Inhaltsratgeber, dass das Kontrollkästchen Supervisor kann ein Kennwort zulassen, um dem Benutzer die Anzeige eingeschränkter Inhalte zu erlauben, aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Kennwort erstellen.

Geben Sie im angezeigten Dialogfeld das Kennwort ein, bestätigen Sie es, geben Sie einen Hinweis ein und klicken Sie auf OK. Wenn Sie nun als Systemadministrator angemeldet sind, können Sie mit diesem Kennwort zu jeder eingeschränkten Site gelangen.

Um Bewertungssysteme zu finden, die von verschiedenen Organisationen erstellt und auf Internet Explorer angewendet wurden, klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Bewertungssysteme. Hier können Sie ein System auswählen, das bereits dort angezeigt wird. Oder klicken Sie auf Hinzufügen. Wählen Sie dann im daraufhin angezeigten Dialogfeld "Open Ratings System File" ein anderes System aus, das Sie anwenden möchten.