Erhalten Sie mehr Massenspeicher durch den Umgang mit großen Dateien

Ein schneller Weg, die schwindende Kapazität von Speichermedien zu verbessern, besteht darin, die Elemente zu suchen, die am meisten Platz verbrauchen. Dies sind große Dateien, von denen Sie einige möglicherweise nicht kennen. Wenn Sie beispielsweise einen heruntergeladenen Film von der Festplatte Ihres PCs löschen, erhalten Sie möglicherweise 4 GB Speicherplatz.

Verwenden Sie den Windows-Suchbefehl, um große Dateien auf Ihrem Computer zu finden. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Drücken Sie Win + E, um den Datei-Explorer zu öffnen. Der Datei-Explorer wird geöffnet und zeigt die Schnellzugriffselemente an.
  2. Klicken Sie auf die Adressleiste und wählen Sie Ihren Kontonamen aus dem Menü. Klicken Sie auf den nach rechts zeigenden Chevron (>) am linken Ende der Adressleiste. Ihr Kontoname wird in der Liste angezeigt. Auf dem PC des Autors ist es Dan.
  3. Klicken Sie auf das Textfeld Suchen, das sich in der oberen rechten Ecke des Datei-Explorer-Fensters befindet. Wenn Sie auf das Feld klicken, wird die Registerkarte Suchwerkzeuge suchen angezeigt (siehe Abbildung).
  4. Klicken Sie in der Gruppe "Refine" auf der Registerkarte Search Tools Search auf die Schaltfläche Size und wählen Sie Gigantic aus. Das Fenster "Suchergebnisse" wird aktualisiert, um gigantische Dateien anzuzeigen, die in Ihrem Speicherbereich auf der Festplatte gefunden wurden. Die Dateien werden zuerst am größten sortiert, wie hier dargestellt.

Große Dateien finden.

Sie können sich die Liste ansehen, aber es geht darum, größere Dateien zu finden, die Sie entfernen können, und den Platz freimachen, den sie belegen. Sie können Dateien sehen, die Sie vor langer Zeit heruntergeladen oder erstellt haben - etwas, das Sie einmal, aber nicht mehr benötigten. Wenn ja, toll: Sie können die Datei löschen oder archivieren.

Um eine Datei zu löschen, wählen Sie sie im Fenster Suchergebnisse aus und drücken Sie dann die Entf-Taste auf der Tastatur. Diese Aktion sendet die Datei in den Papierkorb, der sie jedoch nicht wirklich löscht. Nur wenn Sie den Papierkorb leeren, wird der Speicherplatz der Datei freigegeben.

Die Archivierung ist am besten, wenn Sie die Datei noch benötigen, sie aber nicht griffbereit haben müssen. Um eine Datei zu archivieren, können Sie sie in einen externen Speicher verschieben oder komprimieren. Um die Datei zu verschieben, wählen Sie sie aus und drücken Sie Strg + X, um sie zu schneiden. Öffnen Sie dann ein Ordnerfenster auf einem externen Laufwerk oder einer Medienkarte. Drücken Sie Strg + V, um die Datei einzufügen und auf das Medium zu verschieben.

• Sie können Umschalttaste + Entf drücken, um eine Datei sofort zu löschen und den von der Datei verwendeten Speicherplatz wiederherzustellen. Die Umschalt + Löschen-Operation ist jedoch nicht umkehrbar. Verwenden Sie es vorsichtig.
• Beim Durchsuchen der Liste finden Sie möglicherweise komprimierte (Zip-) Ordner. Achtung! Sie möchten den Inhalt des komprimierten Ordners bestätigen, bevor Sie ihn in Vergessenheit geraten.