Google +, Google Kontakte und Google Mail helfen Ihnen bei der Verwaltung von Geschäftsbeziehungen

Neben der Suche hat Google+ eine sehr tiefe Beziehung zu Kontakten. Dies zeigt sich insbesondere bei Diensten wie z. als Gmail, die Kontakte stark nutzen In vielerlei Hinsicht wird Google+ schnell zu einem Tool für Kundenbeziehungsmanagement (CRM) . Sie können Ihre Kontakte verwalten und Ihre Kommunikation mit Personen nachverfolgen, die Sie mit Google-Produkten verknüpfen (und möglicherweise irgendwann anderswo.)

Sehen Sie sich diese Liste einiger Bereiche an, die Google+ und Google Mail / Kontakte zusammenführen:

  • Google Mail zeigt Profilinformationen für Kontakte an, mit denen Sie als Sie lesen ihre E-Mails. Wenn Sie eine E-Mail von einem Google+ Nutzer öffnen, werden die Informationen dieser Person aus Google+ in der oberen rechten Spalte angezeigt. Wenn Sie auf Mehr klicken, wird Ihre letzte Kommunikation mit dieser Person angezeigt. Wenn Sie die Person nicht zu Kreisen hinzugefügt haben, können Sie dies tun. von der Google Mail-Weboberfläche aus.

  • Bei der Google Mail-Suche können Sie nach E-Mails von Personen in Ihren Google+ Kreisen suchen. Direkt in Google Mail suchen und Kreise einschließen: Familie oder Kreise: Freunde, gefolgt von Ihren Suchkriterien. Um zum Beispiel Kätzchen in Ihrem Familienkreis zu suchen, geben Sie Kreise ein: Familienkätzchen . Dafür erhalten Sie alle E-Mails, die Sie aus diesen Kreisen erhalten haben, mit Ihren Suchkriterien.

  • In Google Mail können Sie auf Kreise klicken, um über Kontakte in diesen Kreisen auf E-Mails zuzugreifen. Klicken Sie auf, um den Kreis-Link in der linken Spalte zu erweitern. Klicken Sie dann auf den Namen eines Ihrer Kreise.

  • Personen, die Sie Kreisen auf Google+ hinzufügen, werden ebenfalls zu Ihren Kontakten hinzugefügt. Wenn Sie jetzt Google-Kontakte aufrufen, sehen Sie die Kreise, in denen sich jeder Kontakt befindet. Der Kreis wird neben dem Namen des Kontakts angezeigt.

    Wenn das Profil dieser Person öffentlich Kontaktinformationen enthält oder sich in den Kreisen befindet, in denen Sie sich befinden, werden die Informationen dieses Nutzers in Ihrem Kontaktprofil angezeigt. Dies ist ein weiterer Grund, eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in Ihrem eigenen Google-Profil hinzuzufügen.

  • Mit Google Voice können Sie Telefoneinstellungen für die Kontakte in jedem Ihrer Kreise festlegen. Wenn Sie Ihre Google Voice-Einstellungen aufrufen, können Sie auf dem Tab Gruppen und Kreise entscheiden, wie Anrufe für jeden von Ihnen erstellten Kreis behandelt werden. Aufgrund von Google+ werden Ihre Gruppen automatisch für Sie erstellt.