Wie man eine Bassgitarrenlinie mischt

Eine Basslinie zu mischen bedeutet, die gespielten Noten auszuwählen, damit sie das Lied perfekt unterstützen, ohne übermäßig auffällig zu sein. Es ist fast wie die versteckten Balken an der Decke eines modernen Hauses - man sieht sie nicht, aber wenn sie nicht da wären, würde das Dach zusammenbrechen.

Ein fetter Groove, andererseits, hat eine offensichtlichere Rolle in einer Melodie. Es ähnelt eher den freigelegten Balken eines alten Kolonialhauses. Sie dienen auch dazu, das Dach zu halten, aber sie sind offensichtlich und auch ornamental; Sie sind ein wichtiger Teil der Ästhetik.

Grooves und Cuts, die mutig sind, haben ihren richtigen Platz in der Musik, und beide werden gleichermaßen respektiert, wenn sie richtig eingesetzt werden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht darüber, wann Sie sie jeweils verwenden können:

  • Mischen von Grooves: Sie verwenden eine Überblendungs-Groove, wenn Sie eine unterstützende Rolle in einem Song spielen, wenn Sie versuchen, sich aus dem Weg zu halten. Gesang oder ein Melodieinstrument, oder wenn Sie mit dem jeweiligen Song (oder den Musikern, mit denen Sie spielen) nicht vertraut sind.

    Denken Sie an das Lied "Soul Man. "Der Bassist spielt einen perfekt komplexen, aber unaufdringlichen Groove. Es mischt sich so gut, dass es schwierig ist, darüber nachzudenken, was genau der Bass macht.

  • Fette Furchen: Wenn Sie eine fette Furche spielen, werden Sie in eine führende Position versetzt. Du führst das Lied, und dein Bassteil hat eine viel autoritärere und unnachgiebigere Qualität. Dies bedeutet natürlich, dass Sie sehr mit dem Lied vertraut sein müssen.

    Das "Come Together" der Beatles ist ein perfektes Beispiel für eine Bassline, die wirklich herausragt und dem Song eine zweite Melodie verleiht. Es mischt sich überhaupt nicht ein.

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um sowohl Überblendungen als auch fette Rillen anzuzeigen.

Mischen von Bass-Grooves

Ein Mixing-Bass-Groove ist ein beliebtes Instrument von Session-Bassisten, die pro Jahr in Hunderten von Aufnahmesessions spielen können. Schließlich ist diese Art von Groove das perfekte Vehikel, um einen Song zu unterstützen, ohne die Aufmerksamkeit von der Melodie und den Worten abzulenken.

Sie können den gewünschten Blending-Effekt als Bass-Spieler erzielen, indem Sie Ihre Noten niedrig halten. Dies bedeutet, dass Sie die Noten, die Sie verwenden, verwenden, um die Rille unter der Wurzel des Grobskeletts auszugleichen. Mit anderen Worten, nachdem Sie das Groove-Skelett eingerichtet haben, spielen Sie die Follow-Up-Noten lower als die Root.

Sehen Sie, wie die Notizen für die Überblendungsrille positioniert sind. Die Wurzel des Akkords ist die höchste Note und dann taucht die Rille ein, nur um am Anfang der nächsten Rundenrunde wieder an der Wurzel aufzutauchen.

So erstellen Sie einen mutigen Groove

Wenn Sie das Ohr Ihres Publikums erfassen möchten, erstellen Sie einen kräftigen Groove, indem Sie eine Reihe von Noten auswählen, die ansteigen.Lass deine Notizen aufsteigen. Nachdem Sie das Groove-Skelett eingerichtet haben, spielen Sie die Follow-Up-Noten höher als die Wurzel (anstelle von tiefer).

Wenn Sie sich für einen fetten Groove entscheiden, ist es normalerweise eine gute Idee, sich auf einen festen, sich wiederholenden Groove zu konzentrieren und Noten zu wählen, die die Melodie ergänzen. Ihre oberen Töne sind viel näher an der Melodie und können leicht zusammenstoßen, wenn sie nicht mit dem gleichen Akkord verbunden sind.

Beachten Sie, dass die Noten nach dem Grobskelett höher sind. Hören Sie zu, um die Wirkung dieses Grooves zu hören.

Mischung nach Genre

Die Wahl zwischen einem Groove und einem Groove fällt als auf den Bass. Sie entscheiden, welche Art von Groove Sie verwenden möchten, aber Sie möchten keinen Groove beliebig verwenden. Sie müssen bestimmte Richtlinien befolgen, und wenn Sie Erfahrung sammeln, entwickeln Sie ein Ohr für das, was Sie brauchen. Beide Arten von Grooves funktionieren in allen Genres. Rock, zum Beispiel, kann je nach Stil der Melodie eine Mischung oder einen kräftigen Groove erfordern. Zum Beispiel benötigt ein Pop-Stil (Singer-Songwriter) normalerweise einen Misch-Groove, weil die Wörter verstanden werden müssen. Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlicher, dass ein progressiver Rock-Song einen kühnen Groove spielt. Beide Stile gehören zum Rock-Genre, erfordern aber sehr unterschiedliche Grooves.

In anderen Fällen ist die Wahl zwischen einem Blending und einem fetten Groove noch subjektiver. Nehmen wir zum Beispiel R & B / Soul. Einige Songs haben einen geschäftigen aber blendenden Bass-Groove, während andere einen ebenso beschäftigten, aber mutigen Groove haben. Wenn Sie mehr Erfahrung im Bassspiel haben, wird die Wahl zwischen der Verwendung eines Blending- oder eines Groove-Grooves einfacher.

Abzeichen mit einem Schwung

Mit einem eigenen Stempel auf einen Groove zu schreiben, ist so, als würde man einen Brief schreiben. In einem Brief kümmern Sie sich um alle wichtigen Punkte, die Sie bedecken müssen und unterschreiben Sie am Ende. Es ist das Gleiche mit Bass Grooves.

Ein Sign-Off steht normalerweise im Gegensatz zu dem Rest der Grooves in einer Phrase und signalisiert, dass eine große Vier- oder Acht-Takt-Phrase kurz vor dem Abschluss steht. Einige Musiker bezeichnen dies als einen

Turnaround. Das ist Ihr Schwung, Ihre persönliche Signatur. Sie verwenden dieses Element, um die anderen Spieler und die Zuhörer darauf aufmerksam zu machen, dass Sie eine neue Phrase beginnen. Manchmal kann man sagen, wer der Bassist ist, indem er am Ende einer Phrase seine Signatur hört. Jaco Pastorius zum Beispiel unterscheidet sich deutlich von Paul McCartney, und Donald "Duck" Dunn macht es ganz anders als Pino Palladino.

Gehen Sie voran und nehmen Sie am Ende einer Phrase einige Freiheiten; schließlich ist es

Ihre Unterschrift. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie rechtzeitig zum Beginn der nächsten Phrase zurück sind. Hören Sie sich ein paar coole Sign-Offs an oder sehen Sie sich Sign-Offs an, die am Ende jeder viertaktigen Phrase implementiert werden. Vielleicht denken Sie auch an die ornamentale Verzierung Ihres Abzeichens als sehr ausgefallener

Rillenschwanz.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel