Wie man Tintenstrahldruckerpatronen reinigt

Sie müssen Ihre Tintenstrahlpatronendüsen etwa alle drei Monate oder wenn die Ausgabe Ihres Druckers plötzlich anfängt zu streifen, reinigen. Sie benötigen keine Schrubbbürste, um Ihre Druckerpatronen zu reinigen. Stattdessen kann Ihr Drucker für die Reinigung der eigenen Patronen sorgen (natürlich mit Ihrer Zustimmung). Wahrscheinlich können Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf die Patronenreinigungssteuerungen Ihres Druckers zugreifen:

1Wählen Sie Start → Drucker und Faxgeräte, um die verfügbaren Drucker in Ihrem System anzuzeigen.

Oder wählen Sie Start → Einstellungen → Drucker und Faxgeräte, je nachdem, wie Ihr Startmenü konfiguriert ist.

2Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie kalibrieren möchten, und wählen Sie dann Eigenschaften aus dem angezeigten Popup-Menü.

Das Dialogfeld Eigenschaften des Druckers wird angezeigt.

3Legen Sie die Reinigungsoptionen des Druckers fest.

Möglicherweise müssen Sie die Registerkarten durchsuchen (oder das Handbuch des Druckers überprüfen).

4Klicken Sie auf die entsprechende Reinigungstaste.

Ihr Drucker reinigt die Tintendüsen und gibt Ihnen hoffentlich wieder perfekt gedruckte Seiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel