Erstellen einer kostengünstigen Webpräsenz für Ihr gemeinnütziges

Eine Webpräsenz für Ihre gemeinnützige Organisation zu haben, ist genauso wichtig wie das Auflisten im Telefonbuch oder das Drucken einer Broschüre. Eine einfache Website ist nicht schwer zu erstellen. Sie möchten einen Überblick über Ihre Agentur auf der Startseite und einige zusätzliche Seiten, auf denen Sie mehr über die Führungskräfte und Programme Ihres Unternehmens erfahren. Wenn Sie starke Fotos von der Arbeit Ihrer Organisation in Aktion aufnehmen, können Sie Ihre Website attraktiver gestalten.

Zu ​​den wichtigsten Funktionen gehören:

  • Eine "Involviert" -Seite oder ein Menü mit Seiten, auf denen Leser erfahren können, was sie tun können, um Ihrer Sache zu helfen. Involvement Einladungen können von der Entfernung von Brombeerstrauch von Wanderwegen bis hin zu nehmen und hochladen Bilder von dem Spielplatz Ihrer Non-Profit-Organisation baut auf den Austausch von Informationen mit Freunden über die Arbeit der Organisation.

  • Eine Kontaktseite mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Eine Kontaktseite deutet nicht nur darauf hin, dass Sie zur Verfügung stehen, um weitere Informationen bereitzustellen, sondern es ist auch ein Mittel, mit dem Ihr Unternehmen E-Mail-Adressen für die weitere Kommunikation über Veranstaltungen, Programme und Fundraising sammeln kann.

  • Klare Informationen darüber, wie Sie einen Beitrag zu Ihrer gemeinnützigen Organisation leisten können - vorzugsweise eine Spendenaktion zum Spenden sammeln.

  • Symbole für alle Ihre sozialen Netzwerke. Es ist eine einfache Möglichkeit für Ihre Website-Besucher, Ihre Organisation zu mögen oder zu verfolgen. Sie können die Symbole auch der Signatur in Ihrer E-Mail hinzufügen und Ihre Mitarbeiter bitten, dies ebenfalls zu tun.

Rechtzeitig können Sie Ihrer Website Schnickschnack hinzufügen: eine Galerie mit Fotos oder kurzen Videos, Artikel über Ihr Feld, einen Blog oder ein Diskussionsforum und vieles mehr. Bedenken Sie jedoch, dass Sie beim Hinzufügen von Funktionen zu Ihrer Website auch die Anzahl und die Art der Dinge erhöhen, die gewartet werden müssen.

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung einer Website benötigen, finden Sie möglicherweise kostenlose oder kostengünstige Hilfe an einem örtlichen College oder einer Universität. Oft sind Studierende, die sich mit Grafik, Design, Bildungstechnologie und technischem Schreiben beschäftigen, verpflichtet, Praktika oder Abschlussarbeiten im Rahmen ihrer Studiengänge abzuschließen. Sie können einen talentierten, eifrigen Designer finden, indem Sie sich an seine Abteilung wenden oder sich an das Community-Service-Lernprogramm des Campus wenden.

Eine weitere Option ist die Online-Suche nach einem Grafiker durch Volunteer Match. Wenn Sie einen solchen Freiwilligen verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Person klare Informationen darüber hinterlässt, wie Sie die Website in Zukunft weiter aktualisieren können.

Eine unbeaufsichtigte Website hinterlässt einen schlechten Eindruck. Unterbrochene Links und veraltete Informationen sagen dem Leser, dass Ihre Organisation nicht auf die Kommunikation mit ihren Mitgliedern achtet. Wenn Sie eine Website haben, weisen Sie jemandem in Ihrer Organisation die Aufgabe zu, diese regelmäßig zu überprüfen und zu aktualisieren. Wenn Ihr Budget dies zulässt, sollten Sie eine Webdesignfirma oder Web-affine Person einstellen, um Ihre Website zu erstellen und zu pflegen.