Wie man ein Storyboard für dein Marketing Video erstellt

Ein Storyboard ist ein Stück Papier mit Kästchen darauf die zeigen, wie jede Aufnahme eines Marketingvideos visuell dargestellt wird. Aufnahmen können sehr aufwändige Kreationen oder einfach grobe Skizzen sein. Der Zweck besteht darin, jede Aufnahme zu skizzieren, um zu sehen, wie der Regisseur, die Kamera-Person und der Redakteur das Video zusammenfügen können.

Manchmal wird der Storyboarding-Prozess verwendet, um das Konzept vor dem Scripting in konkretere Action-Shots umzusetzen. Manchmal kommt Storyboarding zuerst, und manchmal kommt das Scripting zuerst.

Der Storyboarding-Prozess ist für Sie möglicherweise einfacher, wenn Sie visueller denken als nur Wörter auf einer Seite. Es ist nicht die Reihenfolge, in der Sie das Drehbuch oder Storyboard erstellen, sondern dass beide Elemente vollständig und detailliert sind, damit Sie einen effektiven Zeitplan und ein effektives Budget für Ihr Video erstellen können.

Obwohl Softwareprogramme Ihnen helfen können, Storyboards online zu erstellen, ist der Stift für Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit oft mächtiger als der Computer. Wenn Sie darauf bestehen, elektronische Mittel zu verwenden oder einfach nicht zeichnen können, verfügt die Celtx-Skriptsoftware über eine Storyboarding-Funktion und eine kostenlose iPad-App.

Die Verwendung von Software kann jedoch viel mühsamer und zeitaufwändiger sein, als einfach Stift auf Papier zu legen und Strichmännchen zu zeichnen.

Das Storyboard hilft Ihnen bei der detaillierten Beschreibung dieser Aktionen:

  • Erstellen Sie Szenen und Schüsse. Jede Box im Storyboard repräsentiert eine Aufnahme in Folge. Die Figur stellt lose die Zusammensetzung der Aufnahme dar und zeigt die Platzierung von Gegenständen und Schauspielern.

  • Aktion und Dialog bestimmen. Unter jeder Box befindet sich eine kleinere Box, in der grobe Dialoge oder Aktionen aufgeführt werden können. Pfeile oder andere Markierungen können in der Hauptbox verwendet werden, um die Aktion zu kommunizieren.

  • Platzieren Sie Grafiken und Voiceovers. Eine Box wird verwendet, um Folien im Video anzuzeigen. Grafiken können entweder in der großen Box oder in der kleinen Box angezeigt werden.

Ein Storyboard ist ein Arbeitsdokument - eine hilfreiche Möglichkeit, schnell zu sehen, wie die Teile eines Videos zusammengesetzt werden. Mach dir keine Sorgen darüber, dein Storyboard zu einem Kunstwerk zu machen. Achte darauf, dass du genau das widerspiegelst, was du im Video aufnehmen möchtest, damit andere es verstehen können.

Ein Storyboard wird am besten mit Bleistift ausgefüllt, damit Sie während des gesamten Produktionsprozesses notwendige Änderungen vornehmen können. Ein Whiteboard kann für das Storyboarding in großen Gruppen nützlich sein und dann einfach ein Foto auf dem Kameratelefon aufnehmen, damit Sie es mit Kollegen teilen können. In jedem Fall werden Sie Änderungen vornehmen. Verwenden Sie daher eine Methode, die leicht geändert werden kann.

Die Rückseite des Storyboards ist ein nützlicher Ort, um die Bedürfnisse Ihres Produktionsteams festzuhalten. Die Liste gibt Ihrem Produktionsmanager die Details an, die zum Einrichten des Budgets und des Produktionsplans erforderlich sind. Viele dieser Elemente sind bereits im Skript detailliert beschrieben. Mithilfe dieser Liste können Sie jedoch alle Elemente leicht identifizieren und während der Produktions- und Bearbeitungsphase auf sie zurückgreifen.

Sie können diese Informationen eingeben, nachdem Sie das Skript abgeschlossen oder zumindest aktualisiert haben und sicherstellen, dass es vollständig ist. Die Liste sollte Besetzung, Requisiten, Kostümelemente, Musiktypen, und Soundeffekte enthalten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel