Wie man ein Netzwerkverzeichnis in Lion Server definiert

Lion Server kann ein Verzeichnis für Ihr Netzwerk von Mac-, Windows- und Linux-Computern hosten. Es kann auch ein Verzeichnis verwenden, das sich auf anderen Servern befindet. Und es kann helfen, Ihre Mac-Benutzer in ein Windows-basiertes Active Directory-Netzwerk zu integrieren. Lion Server unterstützt zwei Verzeichnismarken: Es kann das Open Source Open Directory hosten und eine Verbindung zu Microsoft Active Directory herstellen.

Wenn Ihre gesamte Netzwerkinfrastruktur aus einem Computer auf einem Schreibtisch in Ihrem Wohnzimmer besteht, ist die Verwaltung Ihrer Benutzerkonten und Einstellungen einfach und unkompliziert. Ihr Konto und Ihre Daten werden an einem physischen Standort gespeichert. Fügen Sie einen zweiten Computer und möglicherweise einen Laptop für die Reise hinzu, und Sie verfügen jetzt über zwei oder drei Gruppen von Benutzerkonten, Kennwörtern und Daten.

Multiplizieren Sie nun die Computer mit Zehnen, Hunderten oder Tausenden, und Sie sehen, wie die Verwaltung von Benutzern und Daten in einem großen Netzwerk mühsam wird. Die Lösung besteht darin, Netzwerkverzeichnisdienste zu erstellen, um die Verwaltung vieler Computersysteme und Benutzer zu unterstützen.

Ein Netzwerkverzeichnis ist eine freigegebene Liste von Benutzern, Konten und anderen Ressourcen, die sich im Netzwerk befinden. Von einem einzigen Ort aus können Sie ein Verzeichnis mit all diesen Informationen für Hunderte von Benutzern verwalten. Ein Verzeichnis kann sich in einem Server-Computer befinden oder von Dutzenden von Servern in einem großen Netzwerk verwaltet werden.

Verzeichnisdienste übernehmen auch die Aufgabe der Authentifizierung von Benutzern, die die Identität der Benutzer bestätigt, die sich von einem Client-Computer aus anmelden. Verzeichnisdienste können die Authentifizierung für andere Dienste wie E-Mail oder Dateifreigabe oder für das gesamte Netzwerk oder für das gesamte Netzwerk gleichzeitig durchführen - bekannt als Single Sign-On.

Elektronisches Verzeichnis s sind Telefonbüchern ähnlich. Telefonbücher organisieren Menschen und Unternehmen mit ihren Kontaktinformationen und sind in weiße und gelbe Seiten unterteilt. Netzwerkverzeichnisse enthalten eine hierarchische Liste von Daten, die Benutzerkonten, Attribute und Einstellungen beschreibt und Informationen zu Netzwerkressourcen enthalten kann. Die Daten in einem Verzeichnis können in Container aufgeteilt werden, die verschiedenen physischen Standorten, Abteilungen oder anderen Bedingungen zugeordnet sind.

Die Struktur einer Verzeichnisdatenbank - die spezifischen Datenarten, die sie speichert und speichert - wird als Schema bezeichnet. Genau genommen besteht das Verzeichnis aus dem Schema und den Daten. Verzeichnisdienste ist eine Sammlung von Software, die das Framework ist, das die Informationen zwischen Servern und Clients teilt und Authentifizierung bereitstellt.