Wie man in den Computer für 3D-Druck

1 3

CAD

Die additive Fertigung ermöglicht die Erstellung komplexer interner Strukturen anstelle einfacher, massivblockiger Komponenten - eine Verbesserung gegenüber herkömmlichen CAD-Tools, die nicht immer Modelle erstellen können. mit den wahren Fähigkeiten von 3D-Druckern zu konkurrieren. Neue Werkzeuge werden in bestimmten Arenen verfügbar, wie im Fall von medizinischen Implantaten, die angepasst werden müssen, um der Knochenstruktur eines Individuums zu entsprechen, während auch komplexe Gitter und andere Formen von hergestellten nicht-festen Modellen zugelassen werden.

2 3

Innerhalb der Medical Software

Abgesehen von High-End- und Spezial-CAD-Software, die eine gründliche Schulung und Übung erfordern, um sie richtig zu verwenden, viel benutzerfreundlicher und verfügbarer Alternativen wurden kürzlich für Heimanwender entwickelt. Zu den Optionen gehören das SketchUp-Paket, das ursprünglich von Google entwickelt wurde, Blender und eine Vielzahl anderer Anwendungen, die für wenig oder gar keine Kosten erhältlich sind.

3 3

TinkerCAD

Lehrer des öffentlichen Schulwesens im SOLID Learning-Programm verwenden oft das browserbasierte TinkerCAD-Programm, weil es kostenlos ist, keine Client-Installation auf Computer, und hat eine einfache, leicht verständliche Benutzeroberfläche.

Zurück Weiter