Wie Sie Ihren Mac-Papierkorb leeren

Auch wenn Sie Dokumente gelöscht haben, befinden sich diese, wenn nicht ganze Ordner, in Ihrem Papierkorb. Um Speicherplatz freizugeben, müssen Sie Ihren Mac-Papierkorb leeren.

Beginnen Sie damit, alle Dokumente, die Sie löschen möchten, in den Papierkorb des Mac zu verschieben. Ziehen Sie die Dokumentsymbole mit der Maus über den Papierkorb im Dock. Lassen Sie die Maustaste los, wenn der Papierkorb schwarz wird. (Alternativ können Sie auch die Befehlstaste + Entf drücken oder die Befehle Datei und dann In den Papierkorb verschieben wählen.)

Sie wissen, dass Sie Sachen im Papierkorb haben, weil das Symbol zerknittertes Papier anzeigt. Um den Papierkorb vollständig zu leeren, wählen Sie "Papierkorb leeren" im Menü "Finder" oder drücken Sie Befehlstaste + Umschalttaste + Entf. Es wird eine Warnung angezeigt, die Sie daran erinnert, dass der Papierkorb weg ist, sobald er weg ist.

Wenn Sie Ihre Meinung geändert haben, können Sie auf Papierkorb klicken, wenn Sie den Papierkorb nicht ausgewählt haben. Ziehen Sie das Dokument in der angezeigten Liste einfach auf den Desktop oder in den Ordner, in dem es sich befand.

Wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie den Inhalt Ihres Papierkorbs loswerden möchten, wählen Sie im Menü Finder die Option Sicherer leerer Papierkorb anstelle des normalen Papierkorb-Befehls.