Wie Sie Ihre Getränkekosten ermitteln können

Teil der Ausführung einer Bar für Dummies Cheat Sheet

Auch wenn es wie ein Ort zum Entspannen und Spaß zu sein scheint, ist eine Bar ein Geschäft. Und wie bei jedem anderen Unternehmen muss es letztendlich profitabel sein, offen zu bleiben. Um profitabel zu sein, müssen Sie, der Barbesitzer, wissen, wie teuer die Getränke, die Sie servieren, kosten. Die folgenden Schritte erklären, wie Sie es tun.

Angenommen, Sie möchten herausfinden, wie viel eine Premium-Margarita kostet:

  1. Teilen Sie die Kosten für die Flasche Tequila ($ 38) durch die Flaschengröße (750 ml), um die Kosten pro Milliliter zu ermitteln.

    38 ÷ 750 = 0. 0507 Cent pro Milliliter

    Weil sich die Vereinigten Staaten weigern, das metrische System zu akzeptieren, müssen Sie mehr Mathematik machen. Bars in den USA gießen Alkohol um die Unze, verdammt. Jede flüssige Unze besteht aus etwa 30 Milliliter.

  2. Multiplizieren Sie Ihre Kosten pro Milliliter (0. 0507) mit 30, um herauszufinden, wie viel der Alkohol pro Unze kostet.

    0. 0507 × 30 = 1 $. 52 pro Unze

  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, bis Sie alle Zutaten berücksichtigt haben. Dann addieren Sie die Kosten für alle Zutaten.

    Zum Beispiel:

    Premium Tequila (1 Unze) $ 1. 52
    Grand Marnier (0. 5 Unzen) 0. 54
    Limettensaft (2 Unzen) 0. 18
    Agavennektar (1 Unze) 0. 17
    Kalkkeil 0. 04
    Gesamtkosten $ 2. 45
  4. Wenn Sie wissen, was das Getränk kostet, legen Sie den Menüpreis fest.

    Machen Sie die Mathematik und runden Sie dann den nächsten Dollar oder halben Dollar auf. Für dieses Getränk gibt es ein paar Preisoptionen.

    Um einen Getränkepreis von (x)% zu erhalten, multiplizieren Sie die Kosten mit Geschätzter Menüpreis Endmenüpreis
    15% 6. 67 16. 34 16. 49 999 20% 999 59999 12. 25
    12. 49 999 25% 999 4 999 9. 80 9. 99 30% 3. 33
    8. 16 8. 99 Im Durchschnitt müssen Sie etwa das Fünffache dessen berechnen, was ein Getränk kostet, und Ihnen 20 Prozent der gesamten Getränkekosten berechnen. Einige Getränke sind etwas höher, andere etwas niedriger. Und überlegen Sie immer, was Ihr Markt tragen wird. Wenn niemand eine $ 17 Margarita in Ihrer Stadt kaufen wird, dann können Sie sie nicht verkaufen.

    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel