Formatieren einer Tabelle im iPad 2 Numbers App

Sie können den Tabellen, die Sie in der Numbers App für iPad 2 erstellen, einen kleinen Stil und eine Klasse - oder zumindest ein wenig Farbe - hinzufügen. Ein ziemlich einfacher Vorgang:

  1. Wählen Sie die Tabelle aus, indem Sie innerhalb der Tabellengrenzen (aber außerhalb der Zellen) tippen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Info in der Symbolleiste.

    Das Info-Popover wird geöffnet. Sie können das grundlegende Farbschema und das Layout ändern, indem Sie auf das Design tippen, das Sie verwenden möchten.

  2. Tippen Sie auf Tabellenoptionen und nehmen Sie eine Feinabstimmung der Tabelle vor.

    • Tabellenname: Jede Tabelle hat einen Namen (sie beginnt als Tabelle N mit der nächsten Folgenummer für alle Ihre Tabellen). Die Option Tabellenname steuert einfach, ob der Titel angezeigt wird.

    • Tabellenrahmen: Diese Option bestimmt, ob die Tabelle einen dünnen Rahmen erhält oder nicht.

    • Alternierende Zeilen: Wenn Sie Alternierende Zeilen aktivieren, wird jede zweite Zeile mit einer kontrastierenden Farbe dargestellt.

      Bei großen Tabellen kann es durch die abwechselnde Schattierung der Zeilen den Benutzern erleichtert werden, die Daten zu verfolgen.

  3. Tippen Sie auf Rasteroptionen, um die Zellteiler ein- oder auszublenden.

    Viele Leute denken, dass es am besten aussieht, wenn man die Linien in der Haupttabelle zeigt und sie in den Kopfzeilen versteckt. Experiment. Wenn Sie auf Ja oder Nein tippen, ändert sich die Anzeige, sodass Sie den Effekt sehen können.

  4. Tippen Sie auf Textgröße und Tabellenschriftart, um den Text in der Tabelle zu formatieren.

  5. Tippen Sie auf Kopfzeilen, um Kopfzeilen für Zeilen und Spalten zu ändern.

    Sie können die Anzahl der Kopfzeilen oder Spalten festlegen (Sie haben entweder null oder eine Fußzeile). Diese werden mit dem vorhandenen Farbschema erstellt. Um das Schema zu ändern, tippen Sie im Popover auf Tabelle und wählen Sie ein neues aus.

    Das Einfrieren von Zeilen und Spalten behält die Kopfzeilen und Spalten auf jeder Seite bei. Während Sie durch die Daten blättern, bewegen sich die Daten selbst, aber die Kopfzeilen werden nie außer Sichtweite verschoben. Dies ist oft die beste Option, es sei denn, der Inhalt der Tabelle ist selbsterklärend.

  6. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf eine Stelle außerhalb des Popover, um es zu schließen.