Wie man einen Teamkonflikt für die PMP-Zertifizierungsprüfung

Konflikte sind ein unvermeidbarer Teil jedes Projekts, daher müssen Sie wissen, wie Sie mit der PMP-Zertifizierungsprüfung umgehen können. Wenn Sie die Interaktion der Teammitglieder untereinander und mit den Kunden beobachten, erhalten Sie eine gute Vorstellung von der Einstellung und Teamarbeit des Teammitglieds. Eins-zu-eins-Gespräche (auch informelle Gespräche) können Ihnen viel über Moral, Motivation, Stolz und Konfliktquellen erzählen.

Wie löst man einen Konflikt

Konflikt ist ein natürliches Ereignis in Projekten. Viele Interessengruppen haben unterschiedliche Bedürfnisse, die zu Konflikten führen können. Wenn Sie enge Zeitrahmen und den Druck bei der Arbeit an einem kritischen Projekt hinzufügen, können die Gemüter aufblitzen.

Viele Menschen schrecken vor Konflikten zurück. Bei angemessener Behandlung kann ein Konflikt jedoch konstruktiv sein. Sie können ein besseres Verständnis des Projekts erreichen und bessere Arbeitsmethoden finden. Der Schlüssel ist, das Team in Problemlösungstechniken einzubeziehen. Drei Verhaltensweisen helfen dem Team, sich auf die Lösung statt auf Eskalation zu konzentrieren:

  • Lassen Sie die Konversation offen. Achten Sie darauf, eine offene Kommunikation zu fördern. Teammitglieder müssen ihre Positionen angeben und warum sie sich so fühlen. Informationen zurückzuhalten ist kontraproduktiv.

  • Konzentrieren Sie sich auf die Probleme. Um konstruktiv zu bleiben, müssen sich die Menschen auf die Fakten des Konflikts konzentrieren. Schuld, Vermutungen und Annahmen stehen im Widerspruch zu guten Problemlösungen. Lassen Sie die Leute sich nicht auf Persönlichkeiten oder "er sagte, sie sagte" Art von Verhalten konzentrieren.

  • Konzentrieren Sie sich auf die Gegenwart. Manchmal bringen Leute Gepäck mit. Behandeln Sie jeden Konflikt und jede Situation getrennt. Die Lösung eines Konflikts ist nicht der Zeitpunkt, um vergangene Probleme zu wiederholen.

Konfliktursachen

Bei so viel Unsicherheit in Projekten gibt es reichlich Konfliktmöglichkeiten. In der Realität können Sie jedoch die meisten Konflikte in die folgenden sieben Kategorien einteilen:

  1. Zeitplan

  2. Prioritäten zwischen den Zielen

  3. Knappe Ressourcen

  4. Technischer Ansatz

  5. Verwaltungsverfahren

  6. Kosten

  7. Persönlichkeit

Manchmal ist Persönlichkeit das Hauptproblem, aber wenn Sie tiefer hinschauen, werden Sie feststellen, dass die zugrunde liegende Ursache normalerweise eine der anderen sechs Themen ist und die Persönlichkeitsprobleme das Problem nur verschlimmern.

Umgang mit Konflikten

Für die Prüfung müssen Sie die folgenden sechs Ansätze zur Konfliktlösung kennen. Die Annäherungsspalte hat den Namen oder die Beschriftung, die Sie auf der Prüfung sehen werden. Die Spalte Beschreibung ist eine kurze Definition. In der Spalte Situation wird beschrieben, wann der Ansatz am nützlichsten ist.

Einige Konfliktmanagement-Ansätze haben mehrere Bezeichnungen. Seien Sie also darauf vorbereitet, auf die Beschriftung in der Prüfung zu antworten.

Ansatz Beschreibung Situation
Konfrontieren /
Problemlösen
Konfrontieren des Konflikts als Problem
gelöst
Wenn Sie Vertrauen in die andere Partei haben Fähigkeit zu
Problemlösung
Wenn die Beziehung wichtig ist
Wenn Sie eine Win-Win-Lösung benötigen
Zusammenarbeit Win-Win durch Zusammenarbeit und Besprechung zur Lösung von
Problemen
Wenn es Zeit und Vertrauen gibt
Wenn das Ziel ist zu lernen
Wenn Sie mehrere Ansichten einbeziehen wollen
Wenn es Zeit ist, zum Konsens zu kommen
Kompromittierend Auf der Suche nach einem gewissen Grad an Zufriedenheit für beide Parteien Wenn es eine Bereitschaft zum Geben und Nehmen gibt
Wenn beide Parteien gewinnen müssen
Wenn Sie nicht gewinnen können
Wenn eine gleichberechtigte Beziehung zwischen den Parteien im
Konflikt besteht > Wenn die Einsätze moderat sind
Um einen Kampf zu vermeiden
Glättung /
Unterbringung
Bereiche der Übereinstimmung hervorheben und Bereiche des
Konflikts entschärfen
Um ein übergreifendes g zu erreichen oal
Um die Harmonie beizubehalten
Wenn eine Lösung ausreicht
Wenn du trotzdem verlierst
Um den Goodwill zu schaffen
Forcen
Win-lose; Auferlegen der Auflösung Wenn du Recht hast In einer Situation, in der du stirbst
Wenn die Einsätze hoch sind
Um Energie zu gewinnen
Wenn die Beziehung nicht wichtig ist
Wenn Zeit ist des Wesens
Zurückziehen /
Vermeiden
Sich aus der Situation zurückziehen; mit einer Cooling-off-Periode
Wenn Sie nicht gewinnen können Wenn die Einsätze niedrig sind
um Neutralität oder Reputation zu bewahren
Wenn das Problem von alleine verschwindet
Im Allgemeinen beste Ansätze sind das Kollaborieren und Konfrontieren / Problemlösen. Forcing wird normalerweise als der am wenigsten wünschenswerte Ansatz angesehen. Konfrontieren bedeutet nicht konfrontativ zu sein. Vielmehr bedeutet es, das Problem zu konfrontieren, anstatt es zu vermeiden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel