Wie man Pläne für einen Workshop zusammensetzt

Teil der großen Meetings und Workshops für Dummies Cheat Sheet

Sie wollen nicht nur zu einem Workshop auftauchen und ihn flügge machen. Es ist wichtig, über einige bestimmte Dinge nachzudenken, bevor Ihre Teilnehmer eintreffen:

  1. Denken Sie über den Zweck Ihres Workshops nach.

    Sie müssen in der Lage sein, die Frage zu beantworten: "Warum kommen wir alle zusammen? "In einem Satz. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Ergebnisse zu steuern.

  2. Geben Sie die Ergebnisse für alle Teilnehmer an.

    Wenn Sie einen halbtägigen Workshop oder einen ganztägigen Workshop planen, sollten Sie in der Lage sein, drei bis fünf Ergebnisse klar zu skizzieren, die Sie bis zum Ende der Sitzung erreicht haben.

  3. Erstellen Sie einen Projektplan und beschreiben Sie alles, was Sie tun müssen und wann, damit Sie sehen können, welche Aufgaben Sie erledigen müssen.

    Laden Sie einen Beispielprojektplan herunter.

  4. Ermitteln Sie, wer Ihre Stakeholder sind und was sie wissen müssen.

  5. Stellen Sie mit Ihren Stakeholdern eine Verbindung her, um herauszufinden, wie viel Beratung und Kommunikation mit Ihnen gewünscht wird, und erarbeiten Sie dann, wie Sie dies weiterverfolgen werden.

    Stellen Sie sicher, dass Sie sich über Entscheidungen, Timings und mögliche Auswirkungen von Verzögerungen im Klaren sind.

  6. Lassen Sie genügend Zeit für Ihr Design.

    Es ist leicht, das kurz zu ändern und sich zu sehr unter Druck zu setzen. Außerdem ist es beim ersten Mal selten richtig. Ihr Entwurf sollte

    • Wissen, wo Sie den Workshop abhalten werden: Der Raum kann Aktivitäten beeinflussen, die Sie planen.

    • Denken Sie durch alle Aktivitäten, die Sie einbeziehen möchten: Denken Sie über die Zeitplanung, die Ziele jeder Aktivität und alle Materialien nach, die Sie benötigen. Vergessen Sie nicht, das zu balancieren, was Sie für Interesse und Energie tun. Sie möchten nicht zwei ähnliche Aktivitäten hintereinander planen oder stundenlang sitzen lassen.

    • Planen Sie alle Aktivitäten des Workshops auf einem One-Pager. Dies sollte grobe Zeitvorgaben, Ziele und Materialien enthalten, die Sie vorbereiten müssen.

    • Schreiben Sie eine detaillierte Laufreihenfolge auf. Dies hilft Ihnen, sich an den Gesamtprozess zu erinnern und zu einem späteren Zeitpunkt eine ähnliche Sitzung leichter auszuführen. Sie können auch eine Beispiellauffolge herunterladen.

  7. Schreiben Sie Ihre Teilnahmebedingungen (Einladung zur Teilnahme) für die Teilnehmer.

    Senden Sie diese rechtzeitig aus, einschließlich als Kalendereinladung, wenn Sie können. Wenn dies nicht möglich ist, senden Sie die Verbindungsanweisungen am Vorabend erneut aus. Fügen Sie Logistik, Ergebnisse, Ihre Kontaktdaten und jeglichen Dresscode hinzu. Bevor Sie auf Senden drücken, vergessen Sie nicht, ein letztes Mal nach Tippfehlern und Fehlern zu suchen.

  8. Gönnen Sie sich genug Zeit, um zu proben, was Sie sagen werden.

    Wenn Sie fließend sprechen wollen, müssen Sie die Wörter üben. Das heißt, sie laut zu sagen. Planen Sie mindestens ein paar Stunden ein, um am Tag zuvor zu proben und stellen Sie sicher, dass Sie sich auf den Start konzentrieren, wenn der Druck hoch ist. Konzentrieren Sie sich dann auf schwierige Anweisungen, damit Sie klar erklären können, was die Teilnehmer tun müssen. Der Rest wird einfach segeln.

  9. Baue ein Dia-Deck, das viel Leerraum hat .

    Überladen Sie es nicht mit dem Schreiben und machen Sie es optisch ansprechend. Die Bilder, die du verwendest, werden etwas über dich aussagen. was willst du das sein?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel