Wie man Teilnehmer für ein Business Analysis Recruitment rekrutiert

Wer an den Besprechungen Ihrer Anforderungen zur Unternehmensanalyse teilnimmt, hängt davon ab, ob die Überprüfung formell oder informell ist und welche Art von Daten / Informationen Sie möchten Feedback zu.

Wir erwähnen viele potenzielle Meeting-Teilnehmer, aber Manager sind nicht zu finden. In den meisten Fällen sollten Manager keine Review-Sitzungen besuchen, weil

  • Sie das Verhalten eines Raums ändern können. Menschen können ihre Meinung nicht äußern, weil sie Angst vor Managementvergeltung haben. Wenn die Manager in Ihrer Organisation diese Macht haben, ist es am besten, sie aus einem Raum fernzuhalten.

  • Sie können es als Chance nutzen, die Arbeitsleistung des Business Analysts zu überprüfen. Die Überprüfung ist als eine Möglichkeit zur Verbesserung des Artefakts konzipiert, daher ist sie für den Business Analyst ohnehin nicht als Grading-Sitzung wirksam.

Wir sagen nicht, dass Manager absolut, positiv nicht bei einer Sitzung sein können. Einige Manager können sehr viel Wissen vermitteln und haben eine große Übersicht über Systemschnittstellen und andere parallele Projekte. Außerdem möchten Sie, dass sie im Raum das Ergebnis überprüfen. Stellen Sie einfach sicher, dass ihre Anwesenheit den Fluss des Meetings nicht stört.

Informelle Rezensionen

Eine informelle Rezension ist eine gute Prüfung für einen Geschäftsanalysten. Sie können ein Dokument, z. B. Besprechungsprotokolle, Geschäftsanforderungen oder ein Scope-Dokument, an andere Teammitglieder übergeben und sie um Feedback bitten.

Der Zweck der informellen Überprüfung besteht darin, die Gesamtqualität des Dokuments zu verbessern. Sie müssen nicht einmal ein gesamtes Dokument überprüfen. Sie können sich einfach mit jemandem treffen, um Feedback zu einem bestimmten Bereich des Dokuments zu erhalten.

Wenn Sie zum Beispiel Feedback zu Testfällen benötigen, treffen Sie sich mit einem QA-Analysten. Da sich diese Mitarbeiter den ganzen Tag lang mit Tests beschäftigen, sind sie am besten in der Lage, Ihre Arbeit zu überprüfen. Wenn Sie Feedback zu einem Prototyp erhalten möchten, treffen Sie sich mit einem Software-Anwendungsentwickler.

Eine gute Möglichkeit, Ihr Dokument gemeinsam zu verbessern und sich gleichzeitig zu ernähren, besteht darin, mit einem anderen Geschäftsanalysten in einem anderen Projekt zu Mittag zu essen und Dokumente gegen Peer Review auszutauschen. Sie verbessern nicht nur die Qualität der Dokumente des jeweils anderen, sondern erhalten auch einen Einblick in die Projekte, Schnittstellen und Anforderungen des jeweils anderen. Basierend auf der Überprüfung können Sie eine fehlende Schnittstelle finden!

Formale Prüfungen

Eine formelle Prüfung ist strukturiert und hat Teilnehmer definiert. Jeder Teilnehmer spielt eine Rolle in der Überprüfung, aber nicht alle können an jeder Überprüfung teilnehmen.Die Liste der Teilnehmer lautet wie folgt:

  • Autor: Diese Person ist der Schöpfer des zu überprüfenden Produkts. Der Autor ist derjenige, der klären kann, was eine bestimmte Aussage innerhalb der Dokumentation bedeutet, also muss sie verfügbar sein, um Fragen zu beantworten.

  • Recorder: Der Recorder ist die Person, die detaillierte Angaben zu den Änderungen macht, die an dem Dokument vorgenommen werden, das gerade überprüft wird. Im Allgemeinen sollte dieser Teilnehmer jemand anderes als der Autor sein, da der Autor damit beschäftigt ist, zu erklären, was bestimmte Bereiche des Dokuments bedeuten. Immer mehr Unternehmen überlassen diese Rolle aber auch dem Autor.

  • Facilitator: Diese Person leitet oder moderiert die Sitzung, ruft die Teilnehmer zu Kommentaren und Fragen auf und leitet den Gesprächsfluss. Idealerweise sollte der Moderator jemand anders als der Autor sein, aber dieser Hut wird oft auch auf den Kopf des Autors gelegt.

  • Peers: Peers sind Personen, die den gleichen Job und / oder Titel als Autor haben und das Produkt kritisch überprüfen und Vorschläge unterbreiten können. Wenn es sich bei dem Dokument beispielsweise um ein Geschäftsanforderungsdokument handelt, möchten Sie, dass andere Geschäftsanalysten als Peers in der Überprüfungssitzung Fragen dazu stellen, was ein Geschäftsanalytiker in das Dokument aufnehmen muss.

  • Reader: Der Reader liest das Dokument während der Sitzung vor und fordert die Teilnehmer auf, Kommentare und Vorschläge zu jedem Abschnitt zu senden. Diese optionale Rolle endet in der Regel beim Autor oder Moderator.

  • Zusätzliche Rezensenten: Diese Kategorie ist im Grunde genommen jeder andere im Projektteam, der Informationen zu verschiedenen Aspekten der Dokumentation bereitstellen kann. Zum Beispiel kann ein Usability Engineer oder ein leitender Entwickler Qualitätsvorschläge zu einem Prototyp und der Benutzererfahrung machen.

Je breiter die Sichtweite ist, desto größer sind die Kommentare. Laden Sie also genügend Personen in die Sitzung ein, um das Feedback zu erhalten, das Sie benötigen. Achte nur darauf, dass es nicht so viele sind, dass du dich selbst überwältigst.