Wie man die Software auf einem Android Phone zurücksetzt

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie das Äußerste tun und die gesamte Software auf Ihrem Android-Telefon zurücksetzen, indem Sie es in den Zustand zurückversetzen, in dem es sich befand, als es ankam. Offensichtlich sollten Sie diesen drastischen Schritt nicht leichtfertig durchführen. Denken Sie in der Tat daran, Unterstützung zu finden, bevor Sie beginnen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.

  2. Wählen Sie Sichern und zurücksetzen.

    Bei einigen Samsung-Handys wird dieser Eintrag gefunden, indem Sie auf der Registerkarte "Einstellungen" die Registerkarte "Allgemein" wählen.

  3. Wählen Sie "Werksdaten zurücksetzen".

    Nichts Unheimliches passiert noch.

  4. Berühren Sie die Schaltfläche Telefon zurücksetzen oder Gerät zurücksetzen.

    Immer noch nichts Gruseliges.

  5. Berühren Sie zum Löschen die Schaltfläche Alles löschen oder Alle löschen.

    Unheimlich: Alle Informationen, die Sie auf dem Telefon gespeichert oder gespeichert haben, werden gelöscht.

Wiederum, nicht befolgen Sie diese Schritte, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass das Problem behoben wird oder Sie von einem technischen Support-Mitarbeiter dazu aufgefordert werden.

Sie können diese Anweisungen jedoch befolgen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Telefon zu verkaufen, zu verschenken oder zurückzugeben. In diesem Fall ist es sehr sinnvoll, alle Ihre persönlichen Daten zu löschen.