Wie man die Oberfläche Ihres Landwirtschafts-Simulators modelliert Karte

Mit den Bildhauerwerkzeugen im GIANTS Editor können Sie Ihre digitalen Hände schmutzig machen und die Oberfläche Ihrer Landwirtschafts Simulator Karte gestalten. Um mit der Bildhauerei zu beginnen, müssen Sie in den Terrain Sculpt-Modus wechseln, indem Sie auf das Symbol in der Symbolleiste klicken, das wie ein Hügelpaar aussieht, auf dem sich Pfeile nach oben und unten befinden.

Nachdem Sie den Terrain-Modellierungsmodus aktiviert haben und den Mauszeiger im 3D-Ansichtsfenster bewegen, sollten Sie einen roten Kreis bemerken, der dem Cursor entlang der Geländeoberfläche folgt. Dieser rote Kreis ist dein Terrain-Pinsel.

Mit dem Terrain-Pinsel können Sie genau sehen, wo Sie auf Ihrer Karte skulptieren. Der Kreis des Pinsels definiert auch den Einflussradius Ihres Pinsels. Sie können den Radius erhöhen und verringern, indem Sie das Mausrad verwenden. Alternativ können Sie den Radius auch im Bereich "Pinsel" im Bereich "Terrain-Bearbeitung" anpassen.

An dieser Stelle können Sie direkt mit der Maus in die Bildhauerei springen. Die folgende Liste beschreibt, was die einzelnen Maustasten standardmäßig tun:

  • Linke Maustaste (LMB): Klicken und ziehen Sie mit dem LMB, um die Oberfläche Ihres Geländes zu vergrößern, und heben Sie es so effektiv an.

  • Mittlere Maustaste (MMB): Durch Klicken und Ziehen der MMB wird die Oberfläche geglättet. Sie können normalerweise auf das MMB zugreifen, indem Sie auf das Mausrad Ihrer Maus drücken.

  • Rechte Maustaste (RMB): Der RMB subtrahiert von der Oberfläche des Geländes, als ob Sie ein Loch oder einen Graben in den Boden graben würden.

Das sind die Standardeinstellungen. Im Bereich "Pinsel" des Bereichs "Terrain-Bearbeitung" haben Sie Zugriff auf verschiedene Möglichkeiten zum Anpassen des Modellierpinsels. Hier ein kurzer Überblick über die verfügbaren Einstellungen:

  • Terrain: Mit dieser Dropdown-Liste können Sie das spezifische Terrain-Objekt auswählen, das Sie bearbeiten möchten, falls Ihre Karte mehr als eines hat.

  • Radius: Diese Einstellung steuert den Einflussbereich Ihres Pinsels.

  • Deckkraft: Beim Modellieren wird die Deckkraft mit der Werteinstellung multipliziert.

  • Härte: Mit dieser Einstellung können Sie den Abgang des Pinsels , steuern, oder wie sich der Einflussbereich des Pinsels plötzlich auf Ihr Terrain auswirkt. Niedrige Werte sind sanfter und verschmelzen reibungsloser. Hohe Werte ergeben schärfere Kanten.

  • Wert: Stellen Sie sich den Wert als die Stärke Ihres Pinsels vor. Kurbeln Sie es auf und Sie können in Sekundenschnelle einen Berg haben. Halten Sie es niedrig und Sie können subtilere, detaillierte Änderungen vornehmen.

  • Pinseltyp: Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

    • Rundbürste: Die Rundbürste eignet sich am besten für organische Bereiche.

    • Quadratischer Pinsel: Der quadratische Pinsel eignet sich besser zum Anpassen von Gelände um künstliche Objekte wie Gebäude.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel