Wie Sie Ihre Fotos von Samsung Galaxy S 5 teilen können

Sie haben mehrere Optionen, um die Fotos von Ihrem Samsung Galaxy S 5-Smartphone abzurufen, damit Sie sie sortieren, bearbeiten und organisieren können. Es ist einfach, dies mit mehreren Bildern innerhalb eines bestimmten Ordners aus der Galerie-Anwendung zu machen.

Wenn Sie auf Freigeben tippen, wird das Popup für die Freigabeoptionen angezeigt. In diesem Popup-Menü wählen Sie Ihre Freigabeoption aus. Die mehreren Bilder werden alle in einer Gruppe behandelt. Dies ist die gleiche Liste von Freigabeoptionen, die Sie für ein einzelnes Foto oder Video haben.

Es gibt viel zu sagen über das Speichern Ihrer digitalen Bilder im Internet auf einer Bildhosting-Site wie Picasa. Wenn Sie ein Google Mail-Konto haben, verfügen Sie bereits über ein Picasa-Konto. Wenn nicht, registrieren Sie sich einfach bei Picasa.

Picasa ist nicht die einzige Bildhosting-Site im Block. Flickr und Windows Live Photo Gallery sind ebenfalls verfügbar, um nur einige zu nennen. Der Vorteil von Picasa besteht darin, dass Picasa bereits in das System integriert ist, da das Android-Betriebssystem und Picasa beide im Besitz von Google sind. Es ist nicht heroisch, die anderen Seiten zu benutzen.

Die Vorteile von Picasa sind:

  • Die Speicherkapazität ist enorm. Möglicherweise haben Sie eine große Speicherkarte in Ihrem Telefon, aber der Speicherplatz, der auf einer beliebigen Bildhosting-Site verfügbar ist, wird das, was Sie haben, in den Schatten stellen.

    Wenn Sie in Picasa hochladen, verbleibt eine Kopie der Bilder auf Ihrem Telefon. Sie können es dort aufbewahren oder nach dem erfolgreichen Übertragen der Bilder löschen, um mehr Platz auf Ihrem Telefon zu schaffen.

  • Es ist professionell gesichert. Wie viele Leute haben Fotos verloren? Wie viele Leute haben Telefone verloren? 'Nuff sagte.

  • Picasa ist kostenlos. Google bietet diesen Service kostenlos an.

  • Greifen Sie auf Ihre Bilder zu, wo immer Sie Internetzugang haben. Obwohl die Anzeige von Bildern auf Ihrem Telefon großartig ist, ist Gallery nicht für das Hosten Ihrer gesamten Fotobibliothek eingerichtet. Picasa kann.

  • Andere können Ihre Bilder mit Links sehen. Anstatt das vollständige 16-MB-Bild Ihrer Kinder für jedes der 25 Bilder einer Geburtstagsfeier zu senden, senden Sie einfach den Link. Oma möchte vielleicht alle Aufnahmen in hoher Auflösung. Ihre College-Mitbewohnerin ist wahrscheinlich mit den niedrig aufgelösten Bildern auf der Picasa-Website zufrieden. Du musst den Posteingang deines alten Kumpels nicht verstopfen (es sei denn, du möchtest).

  • Sie steuern, wer Zugriff hat. Mit Picasa können Sie den Zugriff auf ausgewählte Gruppen einrichten. Sie können festlegen, dass die Familie beispielsweise mehr Zugriff hat als Ihre Kollegen.

  • Sie können Abzüge von Bildern von Ihrem PC bestellen. Mit Picasa können Sie Ausdrucke von Ihrem PC bestellen, ohne die Bilder auf ein anderes Speichermedium übertragen zu müssen, um dann zu einem Geschäft zu gelangen und Drucke zu erhalten.

  • Es gibt Tools, mit denen Sie Ihre Bilder sortieren können. Die Galerie hat beschränkte Kontrolle über Ihre Ordner. Im Gegensatz dazu kann Picasa sehr detailliert darauf eingehen, wie Sie Ihre Bildordnerhierarchie einrichten. Sie können schick werden, oder Sie können es sehr einfach halten. Deine Entscheidung.

Speichern in Picasa ist einfacher als das Senden einer E-Mail, wenn Sie ein Google Mail-Konto haben. Tippen Sie auf die Picasa-Freigabeoption, um das Bild hochzuladen. Sie können jetzt einen Ordner erstellen, um das Bild zu speichern, das Bild zu bearbeiten oder es für andere Webdienste freizugeben. All das ist so einfach wie Kuchen!