Wie man Generationentheorie benutzt, um einen besseren Arbeitsplatz mit Millennials zu schaffen

Die Generationentheorie kann Ihnen helfen, mehr über die Millennials zu erfahren, die Sie verwalten. Wenn Sie mehr über Generationen erfahren, werden Sie mehr auf Ihr Leben anwenden. Und Sie werden auch erkennen, dass Sie ein noch besserer Führer und Manager werden.

Ein Teil des Führens eines großen Führers erkennt an, dass eine Generation nicht besser ist als eine andere. Millennials sind derzeit die jüngste Generation und verursachen derzeit die meisten Kopfschmerzen. Aber wie bei vielen Linsen der Vielfalt, je vielfältiger, desto besser. Jede Generation bringt ihre eigenen Talente auf den Tisch, um eine ganzheitlichere Herangehensweise zu erreichen.

Es liegt an Ihnen, einen besseren Arbeitsplatz für Ihre Angestellten zu schaffen, und das Verständnis von Generationennuancen und Verhaltensweisen gibt Ihnen die Möglichkeit, sich auf das Endergebnis auszuwirken und Maßnahmen zu ergreifen.

Mit Millennials auf die Endergebnisse einwirken

Die Leute verwerfen die Generationentheorie oft als eine sanfte Wissenschaft, die alles Fluff und keine Substanz ist. Sie könnten nicht mehr falsch sein. Die Generationsdynamik zu nutzen hat weitreichende Konsequenzen - und ja, auch finanzielle. Obwohl es einfach sein kann, es als ein sensibles Thema abzustreifen, um jedem zu helfen, einfach mitzukommen, ist es in Wirklichkeit ein Dollar-und-Cent-Problem.

Immer noch nicht überzeugt? Bedenken Sie Folgendes: Das Thema Generationen berührt jeden Bereich der Arbeitswelt. Von der Rekrutierung über die Bindung bis hin zum Marketing und Verkauf können Generationenkollisionen Ihrem Unternehmen viel Geld kosten. Denken Sie an diesen vielversprechenden neuen Rekruten, den Sie gerade im letzten Jahr investiert haben, nur um ihn zur Tür hinausgehen zu sehen. Es gibt keine Branchen-, Unternehmens- oder Organisationsstrategie, die nicht von generationalen Einsichten profitieren würde. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie sich, ob Sie bereit sind, sich mit diesen Generationenproblemen zu befassen, die entweder schon hier sind oder gleich um die Ecke stehen:

  • Recruiting:
    • Die Talent-Pipeline der nächsten Generation ist vielfältiger denn je. Spiegeln Ihre Rekrutierungsstrategien diese Tatsache wider?
    • Sind Ihre Rekrutierungsmaterialien immer noch eine ausführliche Broschüre und ein dichter Textblock, oder greifen Sie auf Social Media und Netzwerke der nächsten Generation zu, um kreativ und dynamisch zu rekrutieren?
  • Training:
    • Gen Edge ist eine visuelle und einfallsreiche Generation. Wie schaffen Sie eine Ausbildung, die ihrem einzigartigen Lernstil entspricht?
    • Millennials versuchen, zusammenzuarbeiten und sich mit ihren Kollegen zu verbinden.Bilden deine Trainingsprogramme Gelegenheiten, Verbindungen herzustellen, vielleicht sogar Freundschaften für neue Mitarbeiter?
  • Aufbewahrung:
    • Was tun Sie, um sicherzustellen, dass sich Xer nicht in ihrer Karriere festgefahren fühlt und der Meinung ist, dass der einzige Weg nach oben aus Ihrer Organisation heraus ist?
    • Die durchschnittliche Tausendjährige Amtszeit einer Organisation beträgt drei bis fünf Jahre. Wie stürzen Sie proaktiv die Flut von Millennial Abreibung?
  • Umsatz:
    • Sie haben gerade auf ein Open-Office-Layout umgestellt. Warum verlassen Ihre Xers und Boomers in Scharen?
    • Implementieren Sie kreative Open-Door-Richtlinien, die die Rückkehr von ehemaligen Mitarbeitern erleichtern? (Randnotiz: Diese neigen dazu, einige der loyalsten Mitarbeiter zu werden. Sie sagen: "Wenn du etwas liebst, lass es, wenn es zurückkommt ..." - du kennst den Rest.)
  • Nachfolgeplanung:
    • Wenn Baby-Boomer massenweise in Rente gehen, haben Sie einen Plan, um das institutionelle Wissen zu behalten, das mit ihnen aus der Tür tritt?
    • Haben Sie erfolgreiche Mentorenprogramme entwickelt, die die nächste Generation von Führungskräften mit erfahrenen Veteranen verbindet?
  • Verkauf:
    • Xers und Millennials wünschen sich größtmögliche Transparenz von ihren Verkäufern. Passen Sie sich diesem neuen Verkaufsstil an?
    • Traditionalisten suchen immer noch nach Zeit und persönlicher Note bei Verkäufern. Sind Ihre Mitarbeiter bereit, ihren Verkaufsansatz anzupassen?
  • Marketing:
    • Millennials reagieren zunehmend auf Unternehmen, die soziale Verantwortung tragen. Wie verflechten Sie das in Ihr Marketing?
    • Baby-Boomer sind nicht an Bord, wenn sie in die nächste Phase ihres Lebens eintreten, mit der Botschaft "Du gehst in Rente, lass es ruhig angehen, verlangsamen und entspannen".

Das "Was" in "So was" umwandeln Millennials

Allzu oft wird es von denjenigen, die sich für das Thema der Generationen interessieren, wie ein akademisches Studium oder ein lustiges / interessantes Hobby und nicht mehr behandelt. Sie werden sich in dieser neuen Studie oder dieser letzten Umfrage vertiefen und es dabei belassen. Die Informationen, die sie gelernt haben, werden in einem Ein-Personen-Grab aufbewahrt.

Es ist verständlich - es ist ein faszinierendes Thema und es kann leicht sein, sich im Studium von Menschen zu verlieren, weil Menschen faszinierend sind. Aber während dieses Thema sowohl ansprechend als auch lehrreich ist, versuchen Sie es und gehen Sie noch einen Schritt weiter.

Sie sollten sich sicher fühlen, den Sprung vom Bewusstsein zum Handeln zu machen. Bewusstsein ist nur die halbe Miete. Aktion ist die andere Hälfte. Wir haben versucht, eine ausgewogene Mischung aus dem Warum hinter dem Was mit Strategien zu finden, um das Was in die Tat umzusetzen. Weil es nicht ausreicht zu sagen "Oh, jetzt verstehe ich, warum Millennials Technologie lieben", sondern stattdessen zu fragen: "Wie kann ich ihre Liebe zur Technologie nutzen und sie als Kapital für das Unternehmen nutzen? "

Es reicht nicht aus, zu wissen, dass Millennials Arbeit und Leben integrieren, ohne diese Informationen auch dazu zu nutzen, realistische (und umsetzbare) Änderungen an den Flexibilitäts- und Formalitätsrichtlinien zu überdenken - wenn nicht für die Organisation insgesamt, dann zumindest in Ihrem -eine Beziehung mit Ihrem direkten Bericht.