So verwenden Sie Google+, um Ihr Kleinunternehmen erfolgreich zu vermarkten

Sie können ein Unternehmen nicht erfolgreich ausführen, ohne die Personen zu berücksichtigen, die Ihr Unternehmen leiten. Google+ bietet genau die richtigen Tools, damit sich Ihr Unternehmen auf Menschen konzentrieren kann. Das gilt sowohl für Ihre Kunden als auch für die Mitarbeiter und Gründer, die Ihr Kleinunternehmen funktionsfähig halten!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich auf Personen mit Google+ konzentrieren können. Hier einige Beispiele:

  • In Hangouts einsteigen: Der beste Weg, sich auf Menschen zu konzentrieren, ist es, mit ihnen von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Google+ bietet Hangouts, mit denen Sie Kunden über ein Live-Video mit zehn Personen gleichzeitig treffen können. Sie sollten diese Funktion nutzen: Schließen Sie sich den Hangouts anderer Nutzer an, die sich auf ähnliche Themen konzentrieren, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. Oder starten Sie Ihre eigenen Hangouts.

  • Sich auf Ihre Mitarbeiter konzentrieren: Google+ bietet Ihnen die Möglichkeit, die Titelseiten ein wenig zu öffnen und zu teilen, was hinter den Kulissen in Ihrem Unternehmen passiert. Verbringe einige Zeit damit, Dinge zu teilen, die du tust, von Tag zu Tag. Helfen Sie Ihren Kunden zu verstehen, was in Ihre Produkte hineingeht.

  • Optimierung des sozialen Designs Ihrer Website: Sie sollten Ihre Website um Menschen herum gestalten. Verwenden Sie rel = "author" -Tags, um die Google+ Profile Ihrer Mitarbeiter mit Inhalten auf Ihrer Website zu verknüpfen. Dies wird auch Ihre Inhalte persönlicher machen, wie Menschen es in Suchmaschinen finden und Ihre Website besser ranken. Präsentieren Sie die Mitarbeiter hinter Ihren Produkten und vermenschlichen Sie Ihr Kleinunternehmen.

  • Koordinieren Sie Ihre Bemühungen über Google Apps: Google+ wird über Google Apps für Ihr Unternehmen unterstützt. Wenn Sie Google Apps verwenden, um E-Mails, die gemeinsame Nutzung von Dokumenten, Gruppenfunktionen oder andere von ihr bereitgestellte Dienste bereitzustellen, sollten Sie in Betracht ziehen, dass Ihre Mitarbeiter Google+ auch über Google Apps verwenden.

Menschen sind der neue SEO

Als Facebook-Nutzer den Inhalt einer Website mochten, fügten sie den Inhalt zu ihren Vorlieben und Interessen hinzu. Dann, wenn Freunde von ihnen, die den Inhalt noch nicht gemocht hatten, noch nach Schlüsselwörtern im Zusammenhang mit dem Inhalt suchten, würde der Inhalt in ihren Facebook-Suchergebnissen angezeigt.

Google ist jetzt mit dem Start von Google+ in das "Social SEO" -Spiel eingestiegen, und Sie sollten diese Situation nutzen. Wenn Sie ein Google+ Konto erstellen, sehen Sie Inhalte, die von Ihren Freunden auf Google+ geteilt und geteilt wurden, gemischt mit dem normalen Google-Konto. com Suchergebnisse. Die Funktion heißt Google Search Plus Your World.

Durch die Integration von + 1-Buttons und Autorität können Sie Ihre Inhalte unter den Freunden Ihrer Kunden ranken und sehen.Wenn der Freund eines Kunden erkennt, dass Ihr Kunde ein Produkt auf Ihrer Website eingegeben hat, ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass dieser Freund auf dieses Produkt klickt, als wenn es gerade als zufälliger Artikel in Google erschienen wäre. com Suchergebnisse. Optimieren Sie Ihre Website und Inhalte, damit Nutzer Ihre Inhalte teilen können.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich Ihre Google+ Zielgruppe leicht von der Zielgruppe unterscheidet, die Sie auf Facebook finden. Achte darauf, dass du dir dieser Unterschiede bewusst bist, verstehst, wer dein Publikum ist, und passe deine Botschaft an dieses Publikum an.

  • Google+ eignet sich gut für professionelle Branchen, insbesondere für Kreative wie Künstler, Fotografen oder sogar Programmierer. Vielleicht ist die grafische Benutzeroberfläche, die Google+ anbietet, besonders für Kreative und diejenigen interessant, die neue Dienste ausprobieren, um zu sehen, was passiert. Betrachten Sie diese kreative Atmosphäre als einen potenziellen Vorteil, den Sie auf Google+ teilen. Teilen Sie Bild-schwere Beiträge, wo Sie können. Finde Dinge, die einem kreativen Publikum gefallen werden.

  • Es besteht eine gute Chance, dass deine Mutter nicht auf Google+ ist (aber du wirst überrascht sein!). Da es sich um einen neuen Dienst handelt, hat Ihre Familie wahrscheinlich Google+ nicht entdeckt. Denken Sie daran, dass ein Großteil Ihres Publikums wahrscheinlich aus Personen besteht, die sich kürzlich getroffen haben und nicht eng miteinander verbunden sind.

  • Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Marke einem neuen Publikum vorzustellen. Da so viele der Google+ Nutzer neu sind, lohnt es sich, Wege zu finden, um neue Zielgruppen mit Ihrer Google+ Präsenz zu erreichen. Nimm an den Hangouts anderer Leute teil. Kommentieren Sie beliebte Threads und Memes. Lerne neue Leute und ihre Freunde kennen.

  • Infolge der Versorgung eines neuen Publikums wird Ihr bestehendes Publikum Ihre Präsenz auf Google+ natürlich über Google entdecken. Suche. Wenn Sie neue Zielgruppen kennenlernen, finden Personen, die Ihnen bereits folgen, aber noch nicht auf Google+ sind, Ihre Beiträge auf Google+ über Google. Suche. Versuchen Sie, Ihre Google+ Präsenz zu optimieren, um die Google-Suche optimal nutzen zu können.

Bauen Sie Ihr Publikum

Wenn Sie Ihr Publikum kennen, bauen Sie es - konzentrieren Sie sich auf Beziehungen und arbeiten Sie daran, Ihre Botschaft für die Menschen attraktiv zu machen, die Sie erreichen möchten. Hier sind einige Tipps zum Aufbau eines Publikums auf Google+.

  • Kreisen Sie andere ein. Die beste Möglichkeit, Ihre Zielgruppe auf Google+ zu vergrößern, besteht darin, sich für sie zu interessieren. Beginnen Sie mit der Verwendung von Mitarbeiter- und individuellen Profilen, um Personen zu Ihren Kreisen hinzuzufügen. Berücksichtigen Sie gleichzeitig die Personen, die Ihrer Google+ Seite folgen, den Kreisen auf Ihrer Google+ Seite. Befolgen Sie deren Aktualisierungen, zeigen Sie, dass Sie sich interessieren und an ihren Gesprächen interessiert sind.

  • Beziehungen! Beziehungen! Beziehungen! Beim Aufbau eines Publikums geht es um Beziehungen. Gehen Sie zurück und lesen Sie den Klassiker Wie man Freunde gewinnt und Influence People, von Dale Carnegie. Zeigen Sie echtes Interesse an Menschen, und sie werden Interesse an Ihnen zeigen.

  • Schreibe interessante Inhalte. Wenn Sie etwas Interessantes zu sagen haben, werden die Leute folgen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte so interessant sind, dass Ihr Publikum sie lesen möchte.Verbringen Sie Zeit, um zu entscheiden, welche Arten von Inhalten für Ihre Zielgruppe am interessantesten sind, und integrieren Sie Ihre Ergebnisse in Ihre Veröffentlichungsstrategie.

  • Engagieren! Engagement ist äußerst wichtig für eine erfolgreiche Content-Strategie auf Google+. Finde Wege, um dein Publikum zu motivieren und kommentieren und kommentieren. Denken Sie immer daran, dass Sie Community so aufbauen, wie Sie ein Publikum aufbauen. Finde Wege, wie dein Publikum sich gegenseitig helfen kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel