Verwendung der Gewinnvorlage für die Entscheidungsfindungsanalyse

Die Gewinnvorlage ist sehr nützlich für die Entscheidungsfindung. Um zu demonstrieren, nehmen Sie an, dass Sie unter starkem Wettbewerbsdruck stehen, um den Verkaufspreis eines Produkts, das Sie verkaufen, zu senken. Dieses Produkt ist eine "Scheibe" der gesamten gemeldeten Aktivität.

Angenommen, Sie haben im Laufe des Jahres (2013) 1 000 Einheiten eines Produkts verkauft. Ihre Konkurrenten unterboten Ihren Verkaufspreis, daher denken Sie daran, den Verkaufspreis um 10 Prozent zu senken. Sie sagen voraus, dass die Preissenkung die Verkaufsmenge um 25 Prozent steigern und Ihren Marktanteil erhöhen wird. Scheint eine gute Idee zu sein - oder doch?

Sie sollten einige Zahlen eingeben, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, nur um sicher zu gehen. Eine Senkung des Verkaufspreises reduziert die Marge pro Einheit. Daher würde die neue Marge pro Einheit zu einem prozentualen Rückgang der Marge pro Einheit führen.

Wenn ein Umsatzanstieg von 25 Prozent den Einbruch bei der Marge pro Einheit nicht ausgleichen kann, müssten Sie eine deutlich höhere Umsatzsteigerung erzielen, um die Marge auf dem gleichen Niveau wie 2013 zu halten, und noch mehr Verkäufe, um die Marge weiter zu erhöhen. Jahr. Denken Sie besser zweimal darüber nach, den Verkaufspreis fallen zu lassen.

Sie können einen größeren Marktanteil erzielen, aber Ihre Marge könnte bei diesem Produkt fallen, wenn Sie die Verkaufspreiskürzung vornehmen. Ist der größere Marktanteil so viel Margin-Opfer wert? Das ist, warum Sie das große Geld bezahlt bekommen: solche Entscheidungen zu treffen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist: Feste Ausgaben (Personen, Lagerfläche, Vertriebskanäle usw.) bieten die Möglichkeit, Verkäufe zu tätigen und den Betrieb fortzusetzen. Eine kleine Steigerung des Verkaufsvolumens, wie zum Beispiel der Verkauf von 250 weiteren Einheiten des betreffenden Produkts, sollte nicht die gesamten Fixkosten Ihres Profitcenters erhöhen (es sei denn, Sie platzen bereits aus allen Nähten).

Ein erheblicher Anstieg des Verkaufsvolumens würde zusätzliche Kapazität erfordern, und Ihre Fixkosten müssten erhöht werden.

Diese Verkaufspreisreduktionsentscheidung ist nur ein Beispiel für die vielen Entscheidungen, mit denen sich Geschäftsmanager tagtäglich auseinandersetzen müssen. Die Gewinnanalyseschablone ist ein nützlicher - in der Tat unschätzbarer - Analyserahmen für viele Entscheidungen, mit denen Manager konfrontiert sind.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel