Verwenden einer Wiederherstellungs-CD in Windows

Die meisten PCs, die heutzutage verkauft werden, sind mit Wiederherstellungs-Disks oder Disk-Sets ausgestattet. Mit diesen können Sie Ihren Computer in dem Zustand wiederherstellen, in dem er sich beim Kauf befand. Diese Lösung ist drastisch. Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Haus nivelliert und es neu aufgebaut, um ein Problem zu beheben. Willkommen in der Welt der Computer, wo man manchmal Dinge reparieren muss, um sie zu löschen und dann wieder aufzubauen.

Im Grunde funktioniert es so:

  1. Legen Sie die Wiederherstellungs-CD in das optische Laufwerk Ihres PCs ein.

  2. Starten Sie den Computer neu (oder schalten Sie ihn ein).

  3. Starten Sie von der optischen Disc.

  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren PC wiederherzustellen.

Wenn Sie fertig sind, befindet sich der PC genau wie beim ersten Kauf: Windows wird wiederhergestellt, ebenso jede zusätzliche Software, die mit Ihrem Computer geliefert wurde (obwohl einige Software möglicherweise nicht auf der Haupt-Wiederherstellungs-CD enthalten ist).

  • Die Wiederherstellungs-CD funktioniert am besten nur für die Behebung von Software - Problemen - insbesondere massive Schäden am Windows-Betriebssystem. Die Disc ist ideal für die Wiederherstellung, nachdem ein Virus oder eine andere Art von Malware gefunden wurde.

  • Die Wiederherstellungs-CD funktioniert nicht, um Hardwareprobleme zu beheben. Wenn die Festplatte kaputt ist, hilft Ihnen die Wiederherstellungs-CD nicht weiter. Es unterstützt , wenn Sie eine Ersatzfestplatte kaufen und installieren.

  • Bevor Sie eine Wiederherstellungs-CD verwenden, sollten Sie den System File Checker (SFC) ausführen.

  • Eine Wiederherstellungs-CD ist auch Teil eines Backup-Restore-Vorgangs. Stellen Sie nach dem Wiederherstellen des Computers auf den ursprünglichen Zustand die Sicherungsdateien wieder her. Dadurch wird Ihr Computer vollständig wiederhergestellt und in den Zustand versetzt, in dem er sich befand, als die letzte Sicherung durchgeführt wurde.

  • Manchmal müssen Sie mehrere Disks verwenden, um Ihren PC wiederherzustellen. Zuerst stellen Sie Windows wieder her. Dann verwenden Sie nachfolgende Datenträger, um Treiber für die Hardware Ihres PCs zu installieren.

  • Vergessen Sie nicht über Updates! Verwenden Sie nach der Wiederherstellung Ihres Computers sofort Windows Update, um alle erforderlichen Updates zu installieren. Möglicherweise müssen Sie Updates in einer Serie installieren, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

  • Möglicherweise benötigen Sie weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen.

  • Möglicherweise benötigen Sie weitere Informationen zu Malware.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel