Wie man die Erinnerungs-App auf dem iPhone benutzt

Die Reminders-App ist keine einfache To-Do-Liste: Erinnerungen auf dem iPhone können getaggt werden Ihren Standort, und es funktioniert auch gut mit Kalender und Erinnerungen auf einem Mac mit Mountain Lion, Mavericks, Yosemite oder iCloud. Sie können Erinnerungen nur auf dem iPhone behalten, oder iCloud kann Erinnerungen auf allen iOS-Geräten und Computern synchronisieren.

Betrachten Sie die Möglichkeit, eine Erinnerung an Ihren Standort zu binden. Sie werden über die Gegenstände benachrichtigt, die Sie im Supermarkt abholen müssen, sobald Sie auf den Parkplatz des Supermarktes fahren. Oder vielleicht erinnert sich eine Erinnerung an Ihren Ehepartner, wenn Sie nach einer Geschäftsreise landen. Wenn Sie die Familienfreigabefunktion nutzen, erhält jedes Familienmitglied auch bestimmte Erinnerungen.

Erinnerungen sind in Listen organisiert. Apple liefert eine allgemeine Erinnerungsliste und eine Liste mit den von Ihnen ausgefüllten Elementen. Sie teilen der App mit, dass Sie eine Aufgabe erledigt haben, indem Sie auf den kleinen Kreis neben der Aufgabe tippen.

Sie können natürlich Ihre eigenen Listen erstellen, vielleicht eine für Lebensmittel und eine andere für die Aufgaben, die Sie für die PTA erledigen müssen. Tippen Sie einfach auf Neue Liste und benennen Sie Ihre Liste nach Belieben. Wenn Sie Ihre neue Liste farbcodieren möchten, tippen Sie auf einen Farbpunkt.

Wenn Sie in eine Liste gehen, sehen Sie alle Fälligkeitsdaten, die Sie zugewiesen haben, sowie den Ort (falls vorhanden), an dem Sie die Aufgabe ausführen können.

Um eine Erinnerung zu einer Liste hinzuzufügen, tippen Sie auf die betreffende Liste. Tippen Sie auf eine leere Zeile in der Liste und geben Sie das nächste Element ein, das der Liste hinzugefügt werden soll.

Wenn Sie Elemente entfernen möchten, tippen Sie auf Bearbeiten und dann auf den roten Kreis, der angezeigt wird. Ziehen Sie alternativ bei einem Element nach links und tippen Sie auf Löschen. Sie können die Reihenfolge ändern, in der ein Element angezeigt wird, indem Sie die drei horizontalen Linien neben dem Element ziehen.

Wenn Sie auf Bearbeiten tippen, können Sie auch die gesamte Liste löschen.

Wenn Sie nach links auf ein Element streichen, wird eine Schaltfläche Löschen aufgerufen. Aber eine andere Schaltfläche erscheint direkt daneben und ist mit "Mehr" beschriftet. Tippen Sie auf Mehr, um einen Detailbildschirm anzuzeigen. Sie können denselben Bildschirm aufrufen, wenn Sie auf eine Erinnerung tippen und dann auf i -in-a-circle tippen.

Von hier aus werden Ihnen mehrere Möglichkeiten angezeigt: Sie können den Namen des Elements in der Liste antippen, um es umzubenennen. Sie können der Erinnerung eine Priorität zuweisen (mit Ausrufezeichen zur Betonung). Sie können der Aufgabe Notizen hinzufügen ("Wenn Sie Milch erhalten, sollten Sie Lactaid kaufen"). Sie können auch ein Datum und eine Uhrzeit auswählen, an die erinnert werden soll, und bei Bedarf einen Alarm anheften.

Aber das Feature, das besonders cool ist, ist, dass Sie auch an einem bestimmten Ort erinnert werden können.Der Ort kann Ihr aktueller Aufenthaltsort sein (wo Sie auswählen können, wann ich ankomme oder wann ich gehe) oder eine bestimmte Adresse, die Sie in ein Suchfeld eingeben. (Denken Sie daran, die Standortdienste in den Einstellungen zu aktivieren, falls sie nicht bereits aktiviert sind.)

Bitte beachten Sie, dass die Standortfunktion nicht mit Microsoft Exchange- oder Outlook-Konten oder in jedem Gebietsschema funktioniert. Wenn Ihr Telefon gesperrt ist, kann es zu Verzögerungen bei der Erinnerung kommen.

Erinnerungen sind ein guter Grund, Siri anzurufen. Bitten Sie Siri, Sie an etwas zu erinnern, und sie (oder er) wird Ihre Wünsche erfüllen.

Reminders ist eine weitere App, die das extragroße Display des iPhone 6 Plus nutzt. Drehen Sie den 6 Plus in den Querformat-Modus, und Sie erhalten zwei Informationsbereiche, nicht einen. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste Ihrer Reminder-Überschriften. Auf der rechten Seite sehen Sie die aktuelle Erinnerung in einer ausgewählten Überschrift.

Sie können Ihre Erinnerungen anzeigen und Benachrichtigungen in der Benachrichtigungszentrale anzeigen. Und denken Sie daran, dass Sie mit iOS 8 sofort jede interaktive Benachrichtigung in Bezug auf Erinnerungen, die Sie erhalten, ausführen können. Von diesen Benachrichtigungen aus können Sie eine Erinnerung als erledigt kennzeichnen oder auf Wiederholen tippen, um sie erneut zu erinnern.

In den Einstellungen können Sie die Funktion "Nicht stören" aktivieren, wenn Sie nicht durch eine Erinnerung gestört werden möchten. Während Sie sich in den Einstellungen befinden, können Sie auch eine Standard-Erinnerungsliste auswählen und festlegen, wie weit zurück zur Synchronisierung erinnert werden soll (von 6 Monaten bis zu 2 Wochen zurück, vorausgesetzt, Sie möchten nicht alle Erinnerungen synchronisieren).

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel