Wie man Rollenmuster in Liedern auf dem Bluegrass Banjo

Wenn Sie sich weiter mit dem Studium des Bluegrass-Banjos befassen, beachten Sie die verschiedenen Arten, mit denen Roll-Patterns Melodien erzeugen. Die Kunst des Bluegrass-Banjospiels beinhaltet die Auswahl der besten Rollen und Licks, um die Melodie und Emotion auszudrücken, die Sie in diesem Moment fühlen.

Der erste Schritt zu dieser Meisterschaftsstufe besteht darin, sich mit den Grundversionen von so vielen Roll-Mustern wie möglich vertraut zu machen, sie so zu mischen und aufeinander abzustimmen, dass sie für den gespielten Song gut klingen. Der nächste Schritt besteht darin, mit Variationen dieser Walzen zu experimentieren, die noch effektiver mit den Akkorden und Melodien Ihres Songs übereinstimmen.

Erstellen eigener Roll-Variationen

Roll-Patterns werden durch die Sequenz der Pickfinger (Daumen, Zeigefinger oder Mittelfinger) zusammen mit den spezifischen Saiten, die Sie spielen, definiert (zuerst bis zum fünften Strings). Wenn Sie mit den Standardversionen der Basisrollen vertraut sind, können Sie authentisch Bluegrass-klingende Variationen erstellen, indem Sie die gleiche Reihenfolge der Pickfinger verwenden, um verschiedene Saiten zu spielen.

Wenn Sie die Vorwärts-Rückwärts-Rolle als Beispiel verwenden, ist die Reihenfolge der Entnahme-Finger für diese Rolle TIMTMITM und die Standard-String-Sequenz ist 3-2-1-5-1-2-3-1 .. Wenn Sie bei Bedarf die Zeichenfolge "third-string / thumb" und "second-string / index" nach unten verschieben, können Sie Variationen spielen, die die Aufmerksamkeit auf diese niedrigeren Zeichenfolgen lenken.

Überprüfen Sie, wie dieser Prozess funktioniert. Die Standardversion der Vorwärts- und Rückwärtsrolle wird im ersten Takt vorgestellt, gefolgt von einigen einfach zu spielenden Variationen.

Vorwärts- und Rückwärtslauf mit Variationen.

Die Variationen, die Sie für jede Rolle spielen können, sind unterschiedlich und hängen von der Reihenfolge der Finger ab. Als nächstes versuchen Sie, neue Brötchen zu entwickeln!

Verwenden von Roll-Patterns als Begleitung

Backup bezieht sich auf die vielen Techniken, die Banjo-Spieler verwenden, wenn sie andere Musiker in einer Bluegrass-Jam-Session oder -Band begleiten. Der brillante, stetige Strom von Noten, die Rollmuster liefern, ist eines der besten Dinge, die Sie in dieser Support-Rolle spielen können, und es ist auch der einzigartige Beitrag des Banjos zum Bluegrass-Sound. Also, rollen Sie nach Herzenslust, aber nicht so laut, um irgendjemanden zu ertränken, bitte!

Wenn Sie Backups spielen, ist es Ihr Ziel, dass alle um Sie herum ihr bestes geben. Alle grundlegenden Rollen nehmen einen Maßstab des musikalischen Raums ein und können austauschbar gespielt werden, während Sie der Akkordfortschreitung eines Liedes folgen.

Solange du in einem guten Rhythmus spielst, kannst du nichts falsch machen - alle Rollen sind gut entworfen, um die verfügbaren musikalischen Räume auf eine ausgeprägte Bluegrass-Art zu füllen. Wenn Sie Akkorde stören, ist es eine gute Idee, Roll-Patterns zu wählen, die die Saiten enthalten, die Sie gerade in Mitleidenschaft ziehen, aber wenn Sie sich gerade mit nur einem oder zwei Rollen wohlfühlen, ist es in Ordnung, diese immer und immer wieder zu spielen.

Je mehr Roll-Patterns und Variationen Sie aus dem Speicher spielen können, desto mehr Abwechslung bringen Sie in Ihre Backup-Wiedergabe. Obwohl Vorwärtsrollen das meiste Laufwerk bieten, ist es eine großartige Idee, eine Vielzahl von Brötchen zu probieren, sie zu vermischen und sich von Ihrem Ohr leiten zu lassen, was für jeden Song am besten klingt.

Werfen Sie einen Blick auf zwei Bluegrass-Klassiker, "Nine Pound Hammer" und "Little Maggie", um Beispiele für das Mischen und Anpassen von Roll-Mustern zu finden, um eine aufregend klingende Sicherung zu erstellen.

"Neun Pfund Hammer" mit Rollmuster-Backup.

Achten Sie besonders auf die für die C- und F-Akkorde in diesen Beispielen verwendeten Rollvariationen.

"Little Maggie" mit Rollmuster-Sicherung.