Wie man einen Scanner benutzt

1 8

Schließen Sie den Scanner an Ihren PC an.

Die meisten Scanner werden über ein USB-Kabel angeschlossen.

2 8

Legen Sie das zu scannende Material in den Scanner ein, als ob Sie einen Fotokopierer verwenden würden. Schalten Sie den Scanner ggf. ein.

Legen Sie den zu kopierenden Teil des Materials mit der zu kopierenden Seite nach unten (so dass er gegen das Scannerglas gedrückt wird).

Ihr Scanner verfügt möglicherweise nicht über eine Netztaste oder einen Schalter. In diesem Fall schaltet er sich automatisch ein, wenn Sie ihn an den Computer anschließen.

3 8

Drücken Sie die Scan-Taste des Scanners, die Taste zum Aufnehmen eines digitalen Bildes.

Wenn der Scanner nicht über eine Taste verfügt, führen Sie die Scannersoftware in Windows aus, um ein digitales Bild zu erhalten.

4 8

Vorschau des Scans.

Die Software des Scanners sollte eine Vorschau auf dem Bildschirm Ihres Computers anzeigen.

5 8

Wählen Sie den Scanbereich in der Scannersoftware aus.

Verwenden Sie ein Zoom- oder Vergrößerungswerkzeug, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Teil des Scannerglases auswählen.

6 8

Stellen Sie andere Optionen ein.

Legen Sie beispielsweise den Scan-Typ fest: Farbe, Graustufen oder Dokument. Sie können die Auflösung auch einstellen, obwohl die Scanner-Software wahrscheinlich die richtige Einstellung für Sie vornimmt. (Wenn nicht, sind 200 dpi gut.)

7 8

Scannen Sie das Bild.

Die Software sollte über eine Schaltfläche verfügen, auf die Sie klicken müssen, um das Bild zu scannen.

8 8

Speichern Sie das Bild auf der Festplatte.

Eine Alternative zum Speichern des Bildes auf der Festplatte besteht darin, das Bild in einer Foto- oder Bildbearbeitungsanwendung zu öffnen, wo das Bild weiter verfeinert oder bearbeitet werden kann.

Zurück Weiter

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel